Kupfer - Korrosion

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Grünspan (ganz Giftgrün) entsteht nur bei einer Verbindung mit Schwefel oder Essig etc. möglicherweise durch handschweiß. Das Kupfer schützt sich selbst, wird braun, Oxidation nicht Korrosion, danach Hellgrün (natürliche patina. Will man das nicht, und auch nicht Klarlackieren oder besser Einbrennlackieren (z B. bei Fa. Hofe Lack in München)dann kann man das Teil auch hin und wieder Ölen mit Owatrol Öl ( z.B. bei Fa. Angele Schmiedezubehör in Ochsenhausen zu beziehen) oder regelmäßig putzen mit Sidol Metallpolitur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, Kupfer + Cu Leg. überzieht sich mit Patina (Cu-Karbonat) oder Grünspan (Cu-Acetat). Sollte diese Verfärbung unwillkommen sein, muß man entweder das Angriffsmittel (Luft, Atmosphäre) fernhalten oder das Cu Werkstück schützen (Lack, Öl, Fett, Beschichtung). Wa anderes gibts nicht. Gruß Osmond

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum sollte man das tun? Die Patina ist doch der eigene Korrosionsschutz des Kupfers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es gibt Lack im Baumarkt, der die Korrision verhindert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?