Kühlschrank hat braune Stellen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Könnte es sein, dass es Schimmelflecken sind?

Mit Nagellackentferner ohne Azeton kann man sie schon weg putzen, wenns dann klappt, aber nicht mit Azeton!

Oder mit dem Fleckenradierer oder Putzstein, damit kriegt man Sachen weg, die sonst mit Nichts weg gehen!

Versuchts doch mal an einer nicht sichtbaren Stelle! L.G.Elizza

Ok, dann probieren wir es mal mit Nagellackentferner ohne Azeton, Hast du das denn schon mal ausprobiert? (:

0
@HulaHoop1

MIt Nagellachentferner nicht, nein, aber mit dem Fleckenradiere und Putzstein!

In meinem Kühlschrank hatte es auch schon solche bräunlichen Flecken, ich habs für Schimmel gehalten und hab sie mit dem Putzstein weg gekriegt, danach habe ich ihn noch mit einem Spray aus der DRogerie gegen Schimmel eingesprüht, bis jetzt gabs keine solchen Flecken mehr!

L.G.Elizza

0
@elizza

Herzlichen Dank fürs Sternchen, freut mich, wenn mein Beitrag hilfreich war! L.G.Elizza

0

Wir haben auch Edelstahlküchengeräte. Die eine Möglichkeit, sie schön blank und sauber zu bekommen, ist ein gutes feuchtes Mikrofasertuch zum Drüberwischen und dann trocken nachreiben (weiche Tücher, mit dem "Strich").

Wenn ich hartnäckigere Flecken oder so habe, verwende ich Scheuermilch. ABER ganz vorsichtig und mit dem Bürstenstrich des Edelstahls, da man sonst Kratzer verursacht, die nicht wieder weggehen! Scheuermilch auf ein nasses Schwammtuch geben, im Schwammtuch leicht verreiben und dann ran an die Edelstahloberfläche. Sehr gut mit klarem Wasser nach"spülen", damit keine Scheuermilchrückstände bleiben. Ich verwende immer Cif (holländisches Viss) mit Bleiche und habe bislang alle Flecken und/oder Verfärbungen auf Edelstahl wegbekommen.

sind die flecken auf dem edelstahl, oder innen?

Ich denke innen, denn wenn man drüberfährt spürt man nichts und es sind auch keine Erhebungen da...

0

Was möchtest Du wissen?