7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Würde ich nicht machen, weil die Eier im Teig und in der Zusammensetzung eine Rolle spielen. Rechne einfach das ganze Rezept um 1/3 runter, dann stimmt zumindest das Ergebnis, ist nur etwas weniger.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Genauso würde ich es machen, alle anderen Varianten verfälschen das Ergebnis und es ist nicht wirklich vorauszusehen, wie das Experiment ausgeht.

0

Ja müsste gehen, du kannst es ja auch ausgleichen indem du von anderen Zutaten etwas weniger rein machst.

Das eine fehlende Ei stört nicht wirklich. Allerdings würde ich das Öl aus dem Rezept mit der gleichen Menge flüssiger Butter ersetzen, das schmeckt wesentlich besser!

So habe es versucht, leider hat es nicht so geklappt,habe einfch ein ei weggelassen und das rezept nicht weiter reduziert...tja kuchenw ar braun von außen aber innen noch flüssig, die moral dazu ich hab schnell kuchen gekauft :D

teste es und berichte uns wie es schmeck.

aber müsste gehen

Was möchtest Du wissen?