Krimi/Thriller für Buchvorstellung 8.Klasse?

4 Antworten

"Urteil in Stein" von Ruth Rendell (falls es auch aus England sein darf): Es hat Tiefgang, ist nicht so lang und handelt von einem Verbrechen, das hätte verhindert werden können, wenn man der Täterin Zugang zu Bildung ermöglicht hätte.

Ebenfalls ein Krimi, der aus dem Englischen übersetzt wurde: Walter Satthlewaite: Miss Lizzie --> basiert auf dem realen Fall der Lizzie Borden, die möglicherweise in New England um die Jahrhundertwende ihre Eltern getötet haben soll. Die Geschichte behandelt aber nicht den Mord von Miss Lizzies Eltern, sondern sie steht einem jungen Mädchen bei, dem eine ähnliche Tat vorgeworfen wird. Behandelt wunderbar die Themen Schuld und Vorurteile. Da die Heldin etwa in Eurem Alter ist (wenn ich mich richtig erinnere), dürften Du und Deine Klassenkameraden sich auch mit ihr identifizieren können.

Sollten die Bücher von deutschsprachigen Autoren sein, hätte ich noch zwei Thriller (keine Krimis) von Andreas Eschbach:

Ausgebrannt: Was passiert mit unserer Zivilisation, wenn alle Erdölvorräte aufgebraucht sind? Können wir der Falle noch entkommen?

Ein König für Deutschland: Wie sicher sind Wahlcomputer? Um das zu testen, gründet eine Gruppe junger Hacker eine Partei, die die Monarchie wieder in Deutschland einführen möchte. Die würde ja wohl niemand bei Verstand wählen... oder? Als der Beweis glückt, hat sich ihr Strohmann aber schon an den Gedanken gewöhnt, König von Deutschland zu werden...

"Urteil in Stein" von Ruth Rendell

Das wäre eine sehr gute Wahl!

0

Wenn es wirklich ein Krimi sein darf: Nimm Dir doch mal einen Eifel-Krimi vor, jede Buchhandlung hat die. Außerdem gibt es in diesem Stil mittlerweile Krimis von vielen Regiionen (Bayern, sogar spezielle Städte wie Neuss in NRW). Gerade für die Schule finde ich es witzig, wenn ein Krimi behandelt wird, der in der eigenen Stadt oder in deren Nähe spielt.

Cody Mcfadyen - Die Blutlinie, Das Böse in uns, Der Todeskünstler oder Ausgelöscht.

Ansonsten von Sebastian Fitzek - Die Therapie, Das Amokspiel, P.S. Ich töte dich. :)

Cujo, ein zwei Zentner schwerer Bernhardiner, ist der Liebling von ganz Castle Rock, einer verträumten Kleinstadt im amerikanischen Bundesstaat Maine. Eines Tages jagt Cujo ein Wildkaninchen, das sich in einem versteckten Erdloch in Sicherheit bringt. In blindem Jagdeifer will der Hund seine Beute verfolgen und scheucht dabei ein namenloses Übel auf, das die Idylle von Castle Rock nach und nach in eine Hölle verwandelt, die von einem vierbeinigen, mordgierigen Ungeheuer beherrscht wird.

http://www.amazon.de/Cujo-Stephen-King/dp/3404130359

Was möchtest Du wissen?