Kriegt man irgendeine Strafe wenn man von der Polizei wegrennt?also man sieht sie und sie wollen was von dir und du versuchst zu flüchten?

6 Antworten

Wenn du dich mit Gewalt befreist, wird es Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte (§ 113 StGB, Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder Geldstrafe) sein. Ansonsten könnte es evtl. eine Ordnungswidrigkeit nach §111 OWiG (Bußgeld bis zu 1000 Eur) sein.

In Deutschland nein, wenn man keine Gewalt anwendet. Meines Wissens gibt es kein Gesetz, nach dem Wegrennen eine Straftat darstellen würde.

Behinderung der Justiz ist eine Straftat in Deutschland. Und wenn man vor der Polizei wegrennen sollte, macht man sich damit nur verdächtig, man läuft ja nicht ohne Grund weg. Außerdem sind die meisten Polizisten sehr sportlich und es ist eher unwahrscheinlich, dass man ihnen entkommt.

In Bayern ist der verfolgende Polizist, gedeckt durch das Polizeiaufgabengesetz sogar berechtigt den Flüchtenden sofort zu erschießen wenn er nur annimmt es sei vermutlich eine Straftat begangen worden.

https://www.muenchen.tv/polizist-erschiesst-jungen-marihuana-dealer-ermittlungen-eingestellt-152620/

Dieses Vorgehen wird zwar sogar von Polizeibeamten stark kritisiert

Aber derzeit geben unsere Gesetze die Möglichkeit ab und an mal jemanden einfach zu erschießen und so unliebsamen Personen zu zeigen, dass wir uns hier nicht auf der Nase herumtanzen lassen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
 - (Politik, Strafe)

Hey, soweit ich weiß ist das Wiederstand gegen Vollstreckungsbeamte. Aber soweit ich informiert bin gibt es darauf nekne große Strafe

Lg

Nur wenn Gewalt angewendet wird. Wegrennen ohne Körperkontakt stellt keine Straftat dar.

0

Doch selbst wegrennen ist schon strafbar

0

Was möchtest Du wissen?