Krieg ich den Abschluss trotzdem, wenn ich im Praktikum ein paar Tage entschuldigt gefehlt habe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was für einen Abschluss machst du denn und ist das Praktikum zwingend erforderlich?

Wenn ja, wird man dir wenn möglich die Möglichkeit geben die Stunden nachzuholen.

Rede am besten mal mit der verantwortlichen Lehrkraft, diese wird da bestimmt ne Lösung finden. Schließlich kannst du ja nichts dafür dass du krang geworden bist.

An den meisten Schulformen braucht man aber keine bestimmte Zahl an Praktikumsstunden um den Abschluss zubekommen. Ein Praktikum dient normalerweise nur der Berufsorrietierung.

Beim Fachabitur oder bei einigen Ausbildungen z.B. muss man aber eine bestimmte Stundenzahl an Praktikum vorweisen.

Ich mache momentan meinen  Hauptschulabschluss nach klasse 10 nach. Und natürlich  ohne das Praktikum  Krieg ich soweit ich weiß mein Abschluss nicht.  Ich war krank aber Natürlich  Entschuldigt insgesamt sind es 6 Tage gewesen.  

0
@bukke

Also wenn man den Hauptschulabschluss direkt an einer Hauptschule macht, braucht man es nicht zwingen um den Abschluss zu bekommen.

Es dient wie gesagt "nur" der Berufsorrientierung. Aber vlt. ist es ja an der Schule anders an der du ihn nachholst.

Falls auch eine bestimmte Stundenzahl oder ähnliches vorgegeben ist, wird man dir wohl die Möglichkeit geben, die Stunden nachzuholen.

Sonst würde ja jeder der während des Praktikums mal krank war den Abschluss nicht bekommen. Besprich es am besten mit der verantwortlichen Lehrkraft.

0

Es ist von Schule zu Schule und Bundesland zu Bundesland anders, aber soweit ich weiß, zählt nur die Tatsache, dass du ein Praktikum absolviert haben musst, um deinen Abschluss zu erhalten. D.h. dein Fehlen müsste eig. nur in die Bewertung einfließen, also Note, Bericht etc. Da brauchst du dir eig keinen Kopf zu machen.. Sowas höre ich zum ersten Mal und ich musste selbst einige Praktika durchführen und habe gefehlt. "Krank sein" ist völlig normal. 

Was möchtest Du wissen?