Kreiswellen zeichnen - Amplitude?

2 Antworten

Vermutlich haben die beiden Wellen verschiedene Mittelpunkte M und M'. Zeichne also um M und um M' Kreise, deren Radien sich um 2cm unterscheiden, dann ist dort zB überall "Berg". Auf den Kreisen genau dazwischen (zB gestrichelt oder farbig) ist dann "Tal". Die Geschwindigkeit c ist dabei unwichtig, da dies nur ein Momentbild der Wellen ist. Die Amplitude (die aussagt, wie hoch der Berg bzw. wie tief das Tal ist) ebenso, da man sie in der Aufsicht nicht erkennen kann. Interessant ist nun, wenn man die Punkte verbindet (zB wieder andere Farbe), wo Berg auf Berg trifft (oder Berg auf Tal oder...).

Abstand des Berges zur Mittellinie und Abstand des Tales zur Mittellinie. Also die Hälfte des Abstandes zwischen Berg und Tal (in y-Richtung)-.

Physikhilfe zumm Thema Wellenausbreitung?

Hi kann mir einer von euch bei disen 3 Aufgaben helfen, best möglich mit einer musterlösung, danke im Vorraus

  1. Fortschreitende Wellen können durch eine Wellengleichchng dargestellt werden. y(x,t)= y(dach) sin (2phi(t / T - X / lambda) a) Leiten sie die Wellengleichung mit Hilfe der Schwingungsgleichung für einen Ozilator y(t)=y(dach) sin (2phi/T*t) her. b) Zeigen sie an der Wellengleichung, dass sich für t= t+T gleiche Schwingungszustände ergeben. c) Ganz konkret berechnet sich eine Welle auf der Wellenmaschiene mit der Geschwindigkeit Vmax= 8cm/s aus. Die Amplitude beträgt 2cm, und w= phi/2 Hz.

Berechnen sie Die Periodendauer T, die frequenz f und die Wellenlänge lambda stellen sie die Wellengleichung auf.

zeichnen sie ein Bild der Welle nach 6 sekunden.

...zur Frage

Wie genau nimmt die Post die Maße von Briefen?

Ein Brief bis 1cm Höhe ist natürlich günstiger als ein Brief bis 2cm. Will eine DVD-Hülle versenden und die Hülle ist bereits 1,4cm dick. Könnte der Brief bei 1,6cm noch als Kompaktbrief mit 1cm durchgehen, wenn ich ihn einfach in den Postkasten werfe??? Am Schalter sehe ich oft diese Schablonen zur Prüfung der Dicke:-)

...zur Frage

Physik - Interferenz Hilfe?

Hallo ihr lieben, ich brauche dringend hilfe bei volgender Aufgabe . Ich raffe bei der Aufgabe nichts. wäre echt nett wenn ihr mir helfen würdet.

Zwei Wellen laufen in gleicher Richtung eine Saite entlang. Sie stimmen in der Frequenz f=100Hz, der Amplitude sM= 2cm und der Wellenlänge λ=2cm überein. Ermitteln sie die Amplitude der resultierenden Welle, wenn der Gangunterschied zwischen den Wellen λ/6 bzw. 3/8λ beträgt.

Danke im voraus

...zur Frage

In welchem Zusammenhang stehen die Amplitude und die Frequenz einer Welle?

.......

...zur Frage

SwS Dreieck berechnen?

In einem Dreieck sind

  1. b = 1cm,
  2. c = 2cm
  3. und alpha = 60°

gegeben. Gesucht ist der Winkel beta. Wie kann man es am leichtesten berechnen? (Mit Zeichnen hab ich es hingekriegt [30°], aber ich brauche eine möglichst leichte Berechnung)

Danke im Voraus, Mihaela20

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?