Kredit abheben und schönes Leben machen?

12 Antworten

Moin,
guck mal auf dieser Webseite:
https://www.finanzen-rechner.net/kreditrechner.php
Da kannst Du mit einem Kreditrechner rum spielen.
Ich habe da mal einen Zinssatz von 10% eingetragen und die Rate auf 96 Monate gesetzt, da Du ja nur 100-200 € abbezahlen möchtest.
Der Zinssatz könnte evtl. sogar höher sein, wenn Du ein Risiko Kunde bist, daher glaube ich zum "spielen" ist der zunächst in Ordnung.96 Monate sind 8 Jahre.
Die gesamte Summe beläuft sich auf 14.349,17 €.

Was Du an Zinsen zahlst, siehst Du auf diversen Bankenseiten. Ich glaube in deinem Fall ist die Laufzeit die Herausforderung.

Für mich wäre das nix, denn die 10.000 € sind zu wenig und die Rückzahlung zu lang. Immerhin hast Du damit für 8 Jahre eine zusätzliche Rate von 149,47 € an der Backe.

Ob du das anders siehst, kann ich nicht sagen, aber es ist so. Mit einem Kleinkredit kannst du machen, was du willst. Solange du die Taten zahlst, ist es der Bank vollkommen Wumpe.

Klar ist das kein Problem. Aber wenn du es nicht brauchst ergibt das wenig Sinn. Besser wäre erstmal jeden Monat 200€ beiseite zu legen und sich dann bei erreichen der 10000 darüber zu freuen der Bank nichts zu schulden.
bezüglich deiner Überschrift: mit 10.000 macht man sich kein schönes Leben... damit macht man sich allenfalls ein paar schöne Wochen. Aber dann war’s das auch

Hallo Batman349,

im Prinzip ist das natürlich möglich. Wenn Dir die Bank einen Kredit genehmigt, der keine Zweckbindung hat, kannst Du nach der Auszahlung mit Geld anstellen, was Du möchtest. Die Frage ist halt, das was genau bedeutet, wenn Du Dir "ein schönes Leben machst".

Würde das bedeuten, dass Du das geliehene Geld zum Leben nutzt und nicht mehr arbeiten gehst? In diesem Fall würde ich dringend einen anderen Plan empfehlen! Die Kreditraten müssen ja erwirtschaftet werden, und die 10.000 Euro sind für ein "schönes Leben" schneller aufgebraucht als man denkt.

Zudem gibt es noch einen sehr wichtigen Punkt zu bedenken: Die Bank checkt ja vor der Zusage, ob Dein Einkommen für die Rückzahlung des Darlehens ausreicht. Gleichzeitig enthalten Kreditverträge meist eine Klausel, dass wichtige Änderungen der finanziellen Verhältnisse der Bank mitgeteilt werden müssen. Bedeutet konkret: Wirfst Du nach der Aufnahme des Kredits Deinen Job hin, musst Du das der Bank sagen. Diese wiederum wird dann ihr Geld auf einen Schlag zurückfordern, weil Du kein Einkommen mehr hast.

Ganz so einfach wie in der Frage formuliert ist es also nicht.

Viele Grüße
Jörg von Bon-Kredit.de

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ein Kredit kostet ca. 5,2% der Kreditsumme. Bekommst Du also 10.000 Euro, musst Du nach X Jahren 10.520 EUR zurückzahlen. Nutzt Du also den kompletten Kredit um die Raten zu tilgen, legst Du am Ende immer noch 520 Eur oben drauf.

Ein Kredit kostet ca. 5,2% der Kreditsumme.

Gewagte Verallgemeinerung.

Bekommst Du also 10.000 Euro, musst Du nach X Jahren 10.520 EUR zurückzahlen.

Das gilt (unter obiger Annahme) allenfalls für X=1.

1
@baster

Das ist natürlich das einzige Unternehmen, das überhaupt Kredite vergibt.

0
@Havenari

Die nehmen sich alle nicht viel, die Prozente sind außerhalb der Hausbank ähnlich.

0

Was möchtest Du wissen?