Krankhafte Eifersucht?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eifersucht, ist wie das Wort bereits sagt, eine eifrige Sucht. Bei einer Sucht braucht es meistens Hilfe von aussen. Das ist beim Alkohol, Rauchen, Sex etc. so und auch bei der Eifer... Dein Freund hat dazu ein sehr kleines Selbstwertgefühl und ein grosses Vertrauensproblem. Er konzentriert sich zu stark auf Dich statt auf sich selbst. Es ist hart, aber sein Leben dreht sich nur um Dich. Vielleicht schreckt ihn ab, dass man so etwas auch herbeiziehen kann. Wenn das immer nur das Thema ist, wird es Dir so stark auf die Nerven gehen, dass die Liebe bald zerstört ist und Du wirklich auf etwas neues Lust bekommst. Er soll versuchen, wenn die negativen Gedanken aufkommen, sie sofort wieder auf die Seite zu schieben. D.h. sofort an etwas anderes zu denken und diesen Gedanken überhaupt keine Chancen geben. Das ist immer alles zuerst eine Kopfsache bevor es in den Magen fährt. Darum soll er lieb zu sich selbst sein und vor dem grossen Leiden, versuchen sich selbst zu therapieren.... ich bin toll, ich liebe mich, nein, das macht sie niemals und dann vielleicht an einen Kollegen denken und ihm anrufen oder so... Versucht er es mit fremder Hilfe wäre ein Psychiater der Richtige. Dazu vielleicht eine beruhigendes Medikament, damit ihm das alles egal wird und er sich wieder auf sich selbst konzentrieren kann.

Sorry, aber das ist bereits krankhafte Eifersucht, die sicherlich noch schlimmer wird. Sprich mit ihm darüber und mache ihm klar das es dich verletzt und nervt. Sollte er nicht zur Einsicht kommen, so bliebe eben nur die Trennung, da es ein unzumutbarer Zustand für dich wäre. Es gibt aber auch professionelle Hilfe für ihn, aber die muss er natürlich auch annehmen. Er steckt voller Verlustängsten, die sicher aus seiner Vergangenheit rühren!

Er hält eine Therapie nicht für nötig !!!

0

Eifersucht ist genau genommen eine Mangel-Erscheinung: Mangel an - wirklicher - Liebe, an höherdimensionaler Liebe. Das kann man ändern.

Schau mal in meine TIPPS - z.B. bei "Eifersucht", aber auch bei anderen, vor allem bei "Liebe".

Vielleicht nützt es, wenn du dich klug machst und positiven Einfluß auf ihn und eure Beziehung nehmen kannst.

Die wahre Liebe ist nicht schwierig zu lernen. Es wissen bloß in der modernen Gesellschaft zu wenig Menschen etwas darüber und deshalb werden viele Menschen körperlich erwachsen, ohne es auch geistig zu sein.

Alles Gute!

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Für mich hört sich das schon ziemlich krankhaft an, und ich bin mir sicher dass es von alleine nicht besser wird sondern schlechter. Er scheint dir kein bisschen zu vertrauen, und das sollte doch die Grundlage einer guten Beziehung sein..

Sofort abschießen. Der ist so und wird sich nicht ändern. Er fängt ja auch direkt mit dem vollen Programm an, das bessert sich nicht mehr. Er hat ein Riesenproblem mit sich selbst, das muss er selber merken, da kannst du ihm nicht helfen.

Was möchtest Du wissen?