Verhalten von Freundin sie überlegt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, 

toll, dass du das Problem mit deiner Eifersucht gleich angegangen bist und schon erste Fortschritte mit der Therapie machst!

Das zeigt, dass sie dir schon richtig was bedeutet. Aktiv kannst du jetzt nichts in Richtung Beziehung bewegen. Was du aber tun kannst, ist, dir guten Kontakt zu ihr aufzubauen und sie so an deinen Fortschritten teilhaben zu lassen. 

Wenn man mit jemandem zusammen war, der krankhaft eifersüchtig ist, dann haben sich gewisse Ängste aufgebaut, die man erst wieder in den Griff bekommen muss. 

Du zeigst, dass du bereit bist, dich zu ändern und auch aktiv daran arbeitest, aber es ist ein mühevolles Prozedere, das Vertrauen wieder herzustellen. Dafür musst du ihr Zeit geben. 

Wie gesagt, hab Kontakt mit ihr, unternehmt schöne Sachen, zeig ihr die neugewonnenen Facetten an dir, aber lass das Thema der Wiederaufnahme der Beziehung für den Moment beiseite. So machst du ihr keinen Druck, den sie vielleicht aufgrund der nicht so schönen Erfahrungen mit dir in der Vergangenheit falsch interpretieren könnte. Du musst ihr die Möglichkeit geben, zu schauen, ob sie sich in Lebensreise 2.0 verlieben und Lebensreise 1.0 verzeihen kann. 

Alles Gute und bleib am Ball!

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Freundin und ich sind jetzt seit fast 2 Wochen getrennt Grund
hierfür ist meine krankhafte Eifersucht dieses Thema habe ich erkannt
und es in Angriff genommen seit knapp 2 Wochen besuche ich eine Therapie und bemerke meine Fehler und verbesser mich täglich

Mich würde interessieren wie das bei dir abläuft. Um einen Therapieplatz zu bekommen gibt es Wartelisten von mehreren Monaten. Dazu braucht es eine Diagnose aus dem ICD10, dass das von Krankenkasse finanziert wird. Und bei dir funktioniert das taggleich, dass du eine Therapie beginnst und machst tägliche Fortschritte wofür andere mindestens Monate brauchen um die Ursachen therapeutisch zu ergründen, aufzuarbeiten und nach und nach zu beheben?!

aber dennoch lieben wir uns jetzt gebe ich ihr zeit zum nachdenken

DU gibst ihr Zeit zum nachdenken? :D Ich finde, dass du viel nachdenken solltest. Wie das ganze ausgeht kann dir kein Mensch beantworten. Jeder ist anders. Würde es mich treffen hätte ich die Beziehung schon längst beendet ... ohne Rückkehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eifersucht ist nicht in einer 2-wöchigen Therapie besiegt. Wenn du das denkst, ist es ein Irrglaube.

Du kannst nichts machen, als abzuwarten, wie sie sich entscheidet. Sie würde sich nur unter Druck gesetzt fühlen, wenn du irgendetwas unternimmst. Das wäre völlig kontraproduktiv. Wenn sie sich gegen dich entscheidet, mußt du leider damit leben. Hake die Beziehung dann als Lebenserfahrung ab und lerne daraus, dass du die Therapie fortsetzen mußt, um deine Eifersucht in Zukunft besser im Griff zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Russpelzx3 29.03.2016, 14:21

Wo hat er denn gesagt, dass er jetzt mit der Therapie aufhört? :)

0
Lebensreise 29.03.2016, 14:29

Ich höre nicht auf und geheilt das dauert noch aber die Fortschritte und die geänderte Art merkt man !!! Ich sehe alles ganz anders !!!

0
Mignon3 29.03.2016, 14:35
@Lebensreise

Prima, dass du nicht aufhörst und schon Fortschritte siehst. Wenn du alles ganz anders siehst, dann hättest du hier gar keine Frage zu stellen brauchen. In dem Falle verhalte dich so, wie du es für richtig hältst. Mit dem Resultat mußt du dann leben und es akzeptieren.

0

Was möchtest Du wissen?