kräftige lebensmittelfarben?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In jeder Apotheke bekommst du Lebensmittelfarben zum selber anrühren.

In so einem Päckchen sind 2 Beutel Pulver und damit kommst du ziemlich weit.

Du rührst einen Beutel mit einem Essl. kochenden Wasser an und besorgst dir am betsen zu jeder Farbe ein Pipettenfläschchen dazu. Die Farbe tropfenweise mit der Pipette zugeben, bis du den gewünschtsne Farbton erreicht hast.

Sauber arbeiten beim anrühren! Sonst besteht die Gefahr, dass die Farbe anfängt zu gären. Mir ist mal der Gumminippel von der Gelb explodiert, das war vielleicht ne Sauerei!

Und im Kühlschrank aufbewahren. Dort halten sich die Farben jahrelang ohne schlecht zu werden. Diese Farben sind jedoch NICHT fettlöslich, also ungeeigent um z.B. Kuvertüre einzufärben.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Geh in die Apotheke und hol dir Lebensmittelfarben. Das sind pure Pulver. Mit rot, gelb und blau kannst du alle Farben mischen. Die Farben kosten jeweils 2-3 Euro und sind sehr ergiebig.

Tipp für fettige Produkte: Zum Mischen einen Emulgator (z.B. Lecithin- Eigelb) verwenden

0

Was möchtest Du wissen?