Kpop Idol werden - habe ich gute Chancen- mit 18 noch möglich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du musst immer bedenken, das du, um Trainee zu werden, tausende andere Bewerber "übertrumpfen" musst. Du musst hervorstechen.

Die Entertainments können die besten der besten auswählen.
Sie haben da mit einer riesigen Wahrscheinlichkeit Bewerbungen aus sämtlichen Ländern der Welt, da viele sich so eine Chance erhoffen.
Natürlich bewerben sich auch immens viele Koreaner. Die im Prinzip mehr oder weniger zum Schönheitsideal passen (notfalls eine Schönheitsoperation), fließend Koreanisch sprechen, verstehen und schreiben können (und auch singen/rappen) etc.

Du siehst, dagegen musst du "antreten". Es ist schwierig und die Prozente sind auch nicht sonderlich hoch, aber hey - wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Du kannst es nur wissen, wenn du es ausprobierst.
Ich will dir nicht den Mut oder die Zuversicht nehmen, keinesfalls, aber realistisch sollte man trotz allem bleiben (nicht, das du es von vornherein nicht schaffst - einfach, das die Chance nicht riesig ist - aber das gilt mehr oder weniger für jeden Bewerber).

Das mit dem Alter: Schau dir doch mal die ganzen Maknaes an.
Eher wenigere sind u. 18. Und das sind nur die jüngsten. Alle anderen sind älter. Mach dir da keine Sorgen.
Und bedenke: Koreaner rechnen das Alter anders. In Deutschland bist du 15 - in Korea bereits 16. ;o)
Sie zählen das erste Jahr als "1". Während wir (in DE) das erste Jahr mit "Monaten" rechnen.
Ändert aber natürlich nicht viel daran, das du nach unserer Zählung noch 15 bist.
— Aber zu spät dürfte es eigentlich nicht sein (mit und ab 18).

Selbstvertrauen ist natürlich schon wichtig - aber du würdest ja auch nicht gleich als Idol auf die Bühne vor einer Million Leuten performen müssen. Du wärst dann erst Trainee.  
Bis zum "Idol" dauert es immer noch.
Du wirst dann richtig unterrichtet in Koreanisch, singen, tanzen, wie man mit Fans umgeht, etc.
Also Selbstvertrauen würde, schätze ich, irgendwann von selbst kommen.

Welches Entertainment...? Das kannst nur du wissen. Ich würde so vorgehen: Einfach bewerben.
Bei den "großen 3" (SM, YG, JYP) ist es geringer, genommen zu werden, da sich dort so ziemlich alle bewerben. Eben weil sie so bekannt sind (und die zugehörigen Bands auch so beliebt).

Hoffe das hilft dir soweit...? :o)

LG Haru

Danke deine Antwort hat mir schon sehr geholfen aber ein paar fragen hab ich da noch. Ist das dann Einzelunterricht, in Gruppen oder ist das unterschiedlich? Und ist Big Hit ein gutes Entertainment? Bzw. ist da die Chance viel größer? Hatte eigentlich noch eine Frage habe sie allerdings vergessen... :)

0

Sehr wahrscheinlich Gruppen. Du wärst ja nicht der einzige Trainee.
Und für jeden einen privaten Lehrer usw. übersteigt es dann noch, denke ich.
Laut Wikipedia nutzen sie das Punktesystem. D.h. die Trainees, die die meisten Punkte haben, werden als Popgruppe ausgewählt.

Aber du musst wirklich bedenken, dass das Idol-Leben kein Zuckerschlecken ist. Miese Bezahlung, kaum Privatsphäre (früher oder später verstärkt durch Journalisten und Sasaengs) usw.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/K-Pop

BigHit ist auch ein größeres Entertainment, ich denke schon, dass da die Chancen höher als bei bsp. SM wären, aber niedrig bleiben sie trotzdem (für jeden).
Wie gesagt, da bewerben sich zig tausend Menschen.

Jedes Entertainment verlangt viel von seinen Idols, nicht umsonst wird das auch als "Sklavenvertrag" beschrieben. SM ist da nur ein wenig..."schlimmer".

Falls dir die Frage wieder einfällt, kannst du mich gerne fragen. :o)

0

Hi,

lege erst mal Deine rosarote Brille ab und atme tief durch. Wenn Du wirklich so begabt bist, versuche erst einmal auf Youtube. Womöglich kannst Du dann auch die Karriere in Deutschland machen.

Im Weiteren veranstaltet KBS (das ist der südkoreanische öffentlich-rechtlicher Sender) jährlich K-Popcover Festival für Ausländer. Das ist sehr kompetitiv und Du musst Dich für das Finale qualifizieren. Wenn Du das schaffst, wirst Du nach Südkorea eingeladen. Ich denke mal, wenn Du das hinbekommst, könntest Du die Aufmerksamkeit der Produzenten in Korea gewinnen.

Ausgeschlossen ist die Karrieremöglichkeit als K-Popkünstler als Ausländer nicht. Vor allem junge Leute aus den USA, Kanada oder aus China haben es geschafft und sind auch sehr erfolgreich geworden. Aber es sind sehr wenige. Daher sage ich immer, lerne erst einmal etwas "Vernünftiges" als Plan B, wenn Plan A nicht klappt.

ja auf jeden fall ich finde das du es schaffst wenn du es willst und wenn dir singen und tanzen spaß macht dann mach es und hab mehr selbst vertrauen und denk nicht wie schwer es sein wird wegen wenn man was will ist nichts schwer also ich warte bis du 18 wirst  und warte auf dein debüt (  also fighting und hab viel spaß :D)

Also ich will auch gerne Kpop Sängerin werden aber leider habe ich nicht so viele Sachen wie zB kann keine Instrumente spielen oder halt kann kein koreanisch sprechen ( lerne erst neu ). Mein Traum ist eine Kpop Gruppe zu haben wie Blackpink, Twice oder Aoa. Ich habe mich darüber auch nach gedacht und ich habe mich entschieden das ich erstmal in Deutschland mich verbessere wie gut tanzen, mich beim Singen verbessere etc. dann würde ich mich halt erst bewerben

Wenn du talentiert genug bist, sollte das auch mit 18 noch gehn. Lern auf jeden Fall weiter Koreanisch, sonst kommst du da nicht weit.

ich würd mich beim yg Entertainment bewerben .

Omg!!Ein Junge der Kpop mag! ^-^ Also du schaffst das aufjedenfall!Es ist nie zu spät :D Was sind deine Lieblingsgruppen?

Hab vergessen zu erwähnen das ich weiblich bin... 😅

0

Ouh sry.😂😂😂😂😂

0

Was möchtest Du wissen?