Koreanischen chilli FLOCKEN oder Paste? Unterschied?

3 Antworten

Flocken sind halt Flocken und ne Paste ist ne Paste. Am einfachsten wäre es wohl, Flocken zu kaufen. Je nach Gericht wird aber auch die Paste gehen. Wenn es ein trockenes Gericht sein soll, ist die Paste womöglich das Falsche. Ich vermute auch, dass die Paste nicht so intensiv scharf ist. Entsprechend brauchst Du für das gleiche Ergebnis mehr. Da Du das letztenendes eh nur aufs persönliche Empfinden abschmecken musst, sollte das aber kein Problem darstellen.

Gochu garu, Chiliflocken, sind getrocknete und zerkleinerte Chilischoten.

Für gochu jang, Chilipaste, werden die Chilis mit Getreide und Salz fermentiert.

Sind also zwei unterschiedliche Produkte mit unterschiedlichem Geschmack und Eigenschaften und du solltest versuchen, das richtige zu verwenden.

Trotzdem kann man im Notfall oft das eine durch das andere ersetzen, genauso wie man teilweise auch frische Chilis oder hiesiges Chilipulver verwenden kann, um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen. Ob es klappt und ob man zusätzlich was am Rezept ändern muss, kann man aber pauschal nicht beantworten.

Vielen Dank.

Würd mich eh gern an die Rezepte halten, ist nur schwer die ganzen Zutaten zu bekommen. Darum meine Frage.

Lg

0
@Flowerlady1912

Ja das kenn ich. Musste auch schon öfter ersetzen.

Lg und freut mich, dass ich helfen konnte!

0

Da wird’s hauptsächlich um die Schärfe gehen. Wo die herkommt dürfte egal sein.

Was möchtest Du wissen?