Kontinentalplatten - Was ist das?

 - (Erdkunde, Globus, Kontinentalplatten)  - (Erdkunde, Globus, Kontinentalplatten)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die oberfläche der erde besteht aus platten. Die sind ständig in bewegung. es gibt welche im meer und auf den kontinenten, die kontinentalplatten. es können 2 kontinentalplatten aufeinander treffenm, oder aber auch 1 meeres- und eine kontinentalplatte, oder 2 meeresplatten

Alles, was von Wasser umgeben ist, ist ein Kontinent. Und diese Kontinente sind nicht fest irgendwo auf dem Wasser verankert, sondern "schwimmen" und wenn sich zwei Kontinente zu nahe kommen, dann stoßen sie zusammen und können zerbrechen. Dann hat man bspw. 4 Kontinente (also 2 mehr als vorher).

Also.... nein. Man kann zwar vereinfachen, aber das ist nicht richtig.

0

Jeder Kontinent ist sozusagen auf 'ner Kontinentalplatte. Afrika, Eurasien etc...

Diese Kontinentalplatten bewegen sich leicht und stoßen nicht selten auch mal gegeneinandern. Das nennt man Kontinentaldrift. Als Beispiel findest du zwischen Kontinentalplatten oft Vulkane wie zwischen Afrika und Südamerika (im Meer unter Wasser). Zwischen den Platten läuft das Magma hoch, da diese Platten sich ja auf dieser Flüssigkeit "bewegen".

Wenn die Platten aufeinandertreffen gibt es Erdbeben.

Das wird nicht passieren, die Erde bläst sich langsam auf wie ein Ballon und wird größer. Nur leider wird diese Theorie nicht mehr verbreitet. In den 50ern gab es Modelle die zeigten wir die Kontinente zusammenpassten.

Was möchtest Du wissen?