Kann man mit Kontaktlinsen einen Schielfehler korrigieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das kommt darauf an...

Grundsätzlich sind beim Sehen 3 Dinge miteinander gekoppelt. Je näher man schaut, umso dicker wird die Augenlinse im Auge (damit man deutlich sieht), die Pupillen werden kleiner und vergrößern dadurch den Bereich der deutlich wird (wie eine kleine Blende beim Fotografieren) und die Augenbewegungsmuskeln lassen die Augen nach innen laufen, weil die sich ja auf ein nahes Objekt ausrichten müssen.

Wenn du jetzt hohe Plusstärken hast und keine Korrektion trägst (Brille), können die Augen das zumindest zum Teil ausgleichen, indem sie so tun, als würden sie nah sehen. Dadurch entsteht aber der Zwang der Augen zusammen zu gehen und es kann zum Schielen kommen. Korrigiert man das Auge (egal ob mit Brille oder Kontaktlinse) fällt dieser Zwang weg und somit auch das Schielen. Es gibt aber beim Schielen ganz viele Arten und dies ist nur eine davon.

Meine Empfehlung: sprich mit deinem Augenarzt oder deinem Orthoptisten darüber. Sie wissen, was mit deiner Augen los ist und können dir eine Empfehlung geben. Handelt es sich bei dir um ein akkommodatives Schielen, dann kann es mit den Kontaktlinsen gut funktionieren. Ist es eine andere Art des Schielens und sind in der Brille Prismen verbaut, dann funktioniert es nur mit Brille.

Also - auf Nummer sicher gehen: Augenarzt fragen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sangre 21.11.2015, 00:55

Wie du schon richtig geschrieben hast, habe ich genau diese Art des Schielens, wo wenn ich eine Brille trage, es weg ist. Prismen habe ich keine verbaut. Ich werde auf jeden Fall mal bald zum Augenarzt gehen, danke für deine Antwort :)

0

Hallo Sangre auf Deine Frage darf es im Internet eigentlich nur eine Antwort geben, geh zum Fachmann, alles andere ist reine Spekulation, die Dir überhaupt nichts nutzt. Was für Dich am besten ist, kann Dir hier niemand beantworten, es gibt viel zu viele theoretische Möglichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das funktioniert nicht. Da das ganze eine Muskel und Nervenproblematik ist, du kannt es nicht wirklich trainieren. Mit jeweils nur einem Auge fehlt dir das räumliche Sehen.

Bei mir wurde der innere Augenmuskel geschwächt, wodurch ich nun ganz normal sehen kann, ohne über den Nasenrücken schielen zu wollen. Leider ist ein Doppelbild bei 80 Grad nach oben blicken zurückgeblieben, aber man kann damit leben.

Du hast nur zwei Optionen, Brille oder OP.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Sangre 20.11.2015, 22:38

Es geht mir nicht darum, durch beide Augen sehen zu wollen, sondern nur,keine Brille tragen zu wollen. Im Grunde dürfte das doch funktionieren, weil ich dann doch nur die Brille im Auge trage, oder? Ich habe auch nur eine Sehstärke verschrieben, ohne Prismen, ohne nix.

0
panda24 21.11.2015, 14:09
@Sangre

Bei mir hatte es nichts mit der Brechung zu tun, mein innerer Augenmuskel war verkürzt und das kann man nur durch eine OP oder durch eine Brille korrigieren.

Du kannst ja nicht für den Rest deines Lebens immer nur abwechselnd das rechte oder linke Auge verwenden. Du hättest dann ja kein räumliches Sehen mehr, so könnte man u.k.U Autofahren.

Wenn du keine Brille willst, dann lass es operieren.

0

Ich weiß nicht - eine Bekannte von mir hat eine leichte Fehlstellung, die besonders auffällt, wenn sie Kontaktlinsen trägt. Keine Ahnung, warum das so ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?