Kontakt mit 'Freunden' abbrechen?

7 Antworten

Wirkliche Freundschaften entstehen eben nicht nur übers schreiben. Bzw. ist das extrem schwierig auf diese Weise eine Freundschaft zu festigen.

Wenn dir etwas an deinen Freunden liegt, dann musst auch du für sie ein Freund sein. Soll heißen: Sei dabei, wenn sie dich fragen, ob du etwas unternehmen willst. Sei selbst kreativ darin, deine Freunde dazu einzuladen etwas gemeinsam zu unternehmen. Ihr könntet mal zusammen schwimmen gehen, ins Kino, ein Eis essen, oder abends in eine Musikbar wenn ihr dafür alt genug seid.

Und wenn ihr dann beieinander seid, dann redet miteinander. Wenn du nicht weißt worüber, dann fang bei den neuesten Nachrichten an. Oder beim Wetter. Normalerweise entsteht dann von ganz alleine eine spannende Diskussion die am Ende quer über alle möglichen Themen geht. Versuch dabei herauszufinden für was sich deine Freunde interessieren und fang an dich für die selben Themen zu interessieren und deine eigene Meinung zu diesen Themen zu bilden.

Das wäre was ich tun würde, weil mir an meinen Freunden etwas liegt.

Aber wenn dir deine Freunde eh egal sind, dann kannst du natürlich auch den Kontakt abbrechen und dich in den armseeliges Schneckenhäuschen verkriechen...

Dafür kann ich dir nicht danken, weil du mich 'angegriffen' hast :c.

Freunde mhm, wahrscheinlich für viele was tolles, aber Frau und Mann, werden niemals eine lange Freundschaft führen können, also ist mir das eher egal.

0
@elohimEssaim

weil du mich 'angegriffen' hast

Angegriffen? Wo habe ich dich angegriffen? Ich habe dir nur einen Rat gegeben, wie du deine Freundschaften stärken kannst und die unerfreuliche Alternative aufgezeigt... Das sollte kein Angriff sein.

Frau und Mann, werden niemals eine lange Freundschaft führen können, also ist mir das eher egal.

Das ist Blödsinn! Ich bin selbst ein Mann, inzwischen 37 und ich habe (neben meinen Freundschaften zu Jungs und Männern) zahlreiche Freundschaften zu Mädchen und Frauen aus fast allen Altersklassen. Ich habe Freundinnen die erst 13, 14, 15 sind und manchmal den Babysitter für meine kleine Tochter machen. Ich habe Freundschaften mit Frauen, die etwa gleich alt sind wie ich und ich habe auch eine Freundschaft mit einer Nachbarin, die 83 ist, aber in ihrem Herzen so junggeblieben, dass ich in ihr eine Jugendliche erkenne. Alle diese Freundschaften finde ich überaus wertvoll und ich möchte auf keine einzige davon verzichten.

Darüberhinaus gibt es noch meine feste Freundin, mit der ich eine Beziehung führe. Sie ist 21 und der zweit-wundervollste Mensch, den ich je gekannt habe. Sie selbst hat auch unzählige Freundschaften zu Jungs und Männern verschiedensten Alters (aber natürlich auch zu Frauen und Mädchen). Warum sollte das also nicht funktionieren?

2
@ps1980

Das mit dem

'Aber wenn dir deine Freunde eh egal sind, dann kannst du natürlich auch
den Kontakt abbrechen und dich in den armseeliges Schneckenhäuschen
verkriechen...'

hab ich wohl falsch verstanden. Weil in einer Frage von mir steht, dass ich halt so gut wie den ganzen Tag am PC sitze. Und da du mein Profil angeschaut hast, dachte ich deswegen. Ich unternehme nie was mit denen, da ich nicht feiern möchte, was die eh nur im Kopf haben. Und bin zur Zeit auch nicht gesund.

Mhm ich verstehe unter 'Freunden' etwas anderes. Deswegen verstehst du meine Aussage nicht so ganz, aber ich verstehe dich. Danke dir.

1
@elohimEssaim

Mmmh, "Freunde" die nur feiern wollen, sich aber nicht im mindesten für dich interessieren sind auch nicht wirklich Freunde - da gebe ich dir recht! Solche kannst du gut und gerne mal in den Wind schießen. Das habe ich auch schon gemacht und inzwischen weiß ich schon relativ schnell, wenn ich jemanden kennenlerne, ob derjenige für mich wertvoll werden kann oder nicht. Das lernt man mit der Zeit.

Such dir also "richtige" Freunde. Die findet man nicht von heute auf morgen - solche Freundschaften müssen wachsen. Sei dabei bitte vorurteilsfrei. Ob Männlein oder Weiblein, alt oder jung, Deutscher oder Ausländer ist erst mal egal. JEDER kann dein Freund werden, wenn die Chemie und die Interessensgebiete zusammenpassen.

Das mit dem Schneckenhaus war zugegeben etwas krass formuliert. Entschuldige bitte! Aber ich finde es wirklich wichtig, auch im realen Leben Freunde zu haben, mit denen man sich trifft und gemeinsam Spaß hat. Darunter kann man verschiedenes verstehen.

Ich lade meinen besten Freund z.B. oft zu mir ein abends vorbei zu kommen. Dann spielen wir zunächst gemeinsam mit meiner kleinen Tochter, bringen diese zusammen ins Bett, lesen noch eine Gute-Nacht-Geschichte und danach setzen wir uns auf den Balkon, trinken ein Glas Wein und plaudern über die neuesten Geschichten und Gerüchte rund um den See. Das verstehen wir unter einem schönen Abend...

1
@ps1980

Habe nur 1 den ich als Freund bezeichnen kann (habe ja in meiner frage 'Freunde' reingeschrieben), mich stört das i.wie wenn ich mit jemanden befreundet bin, der jeden als Freund ansieht, weißt du wie ich das meine? :o

Das mit dem Schneckenhaus macht nichts und klar finde das auch wichtig! c:

Das mit dem abends vorbei kommen usw.., muss wohl wirklich eine tolle Freundschaft sein.

Die Freundschaft zwischen Mann und Frau, ist für mich eher kompliziert. Hat für mich viele Gründe, warum das nicht klappen würde. Sind deine weiblichen Freunde wirklich Freunde? Und nicht nur Bekannte?

1
@elohimEssaim

Sind deine weiblichen Freunde wirklich Freunde? Und nicht nur Bekannte? 

Teils teils. Ich mache grundsätzlich eigentlich auch den Unterschied zwischen Freunden und Bekannten. 

Mein bester Freund - der mit dem ich abends gern mal ein Glaserl Wein trink - ist definitv ein Freund, ebenso wie ein paar Mädels und 1 Jungen der eher jüngeren Generation, die in mir so was wie eine Art Vaterersatz sehen und andererseits für mich da sind, wenn ich mal ihre Hilfe als Babysitter oder bei der Gartenarbeit brauche. 

Die 83-jährige Nachbarin und die Eltern meiner Jugendlichen Freunde (ausgenommen die alleinerziehende Mutter eines Geschwisterpaares, das bereits bei den oben genannten Freunden enthalten ist) sehe ich eher nur als gute Bekannte. 

Besagte alleinerziehende Mutter wiederum ist definitiv ein Freund, und für mich jemand ganz wichtiger...

1
@ps1980

Dann lag ich wohl wirklich falsch, aber dank dir was neues gelernt!

Du hast echt tolle Freunde. Hatte oft nur schlechte Erfahrung, deswegen dacht ich nicht das sowas möglich ist..

1

Sogar wenn die mir nicht mehr antworten, heißt es später 'Warum meldest du dich nicht?

Nimm Frauen/Menschen nciht so ernst. Worte sind wertlos. Du bist ja gerade schon dabei, es zu merken. Schau mehr auf das was menschen tun.

Frauen die nur kurz und knapp antworten haben an dir kein interesse, versuchen nur jedermann zu gefallen (höflich sein) bzw. halten dich warm. Du merkst das als Mann ja selber auch recht schnell. Du musst das nur lernen, auch zu akzeptieren. - Heißt konzentrier dich auf andere!

Wie geht man damit um? Also erstmal nicht mehr zeichen verwenden als die Frauen. 50:50 Regel. Des weiteren, schiebe sie aufs die abschussliste. Das heißt nimm sie noch ab und an in einen verteiler, wenn dir langweilig ist und du vorher schon weißt das ein treffen vielleicht platzt oder nicht der hammer wird. Dann sind sie notlösung, ggf. kurios wenns klappt für deine unterhaltung und kannst sie ohne shlechtes gewissen wieder absagen. Es ist nie schlecht etwas füllmaterial bei größeren Treffen mit Freunden zu haben um sie zu tauschen oder zu verscherbeln. ggf. kannst du sie auch an idioten die du noch nciht lange kennst vermitteln indem du ihnen ihre telefonnummer gibt oder halt bei einen treffen zusammen führst (damit du an ihre Freundinnnen rankommst) oder einem versicherungsvertreter einen gefallen tun. - Sollten Frauen, nicht aus den besagten gründen, ofter mal treffen absagen oder sich totstellen, lösche ich sie aber auch gerne. (Besser ich sie, als sie mich. Zumal da dann noch etwas lerneffekt für die Frauen möglich ist. Ihr ego kommt damit schlecht klar. :-) Manchmal kommen sie wieder.) Weil was nützen dir kontakte die nicht physisch verfügbar sind? Weg damit und wäre auch ungerecht denen gegenüber die sich bemühen.

Löschen heißt übrigends kommentarlos. verkneif dir irgendwelche kommentare oder kritik an Menschen. Das vertragen sie nciht. (Also auch solche Kommentare spiegeln, wie warum hast du dich nciht gemeldet.) Einfach löschen oder meiden. Es lohnt nicht. - Freu dich wenn du mal bekannte gesichter wieder triffst, weil sie dir nicht gesagt haben das sie auch in den club gehen oder was auch immer. Ärgere dich nciht. Das gute an soclhen Menschen ist, man kann diese Menschen ruhig mal riskieren, über die klippe springen zu lassen.

PS: Mann sein, heißt konsequent sein.

Um Himmels Willen, ich hoffe von ganzem Herzen, dass ich niemals so zynisch werde...

Aber immerhin: Wenn man einen solchen Freund hat, braucht man keinen Feind mehr...

1
@ps1980

Die Frauen, lieben einen dafür. Mir fällt es selber immer noch schwer so zu sein, aber es funktioniert überraschenderweise besser als alles andere. - die frau sieht da einfach nur einen sozialen und viel beschäftigen Mann der viele kennt und über den man viele Kontakte haben kann. Und das beste, so ein Mann nervt nicht oder kostet einen Mühe im chat, die sie eigentlich mit der freundin brauchen oder um ihre selfiefotos oben und untenrum zu verschicken.

0

Hallo ElohimEssaim,

ich kenne das auch ausreichend :) wenn die Damen untereinander tippern dann stundenlang aber man selbst bekommt nur kurz und knappe JA - Nein - Danke - vll. lass mal gucken usw.

Sry aber darauf kannst auch verzichten :) denke genau an solche kurzen Texte wenn Sie was von dir wollen ;) "Ja - Nein - vll- später" :)

Du musst ja nicht den Kontakt abbrechen, aber das schreiben einfach lassen.

Danke dir mania.

Da hast du Recht, werde ich machen!

0

Was möchtest Du wissen?