Konsum von Pep

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Pep und Speed ist das selbe. Pep ist Amphetamin, welches auch anderen Drogen wie MDMA(Ecstasy) sehr ähnelt. Pep wirkt sehr schnell wenn es durch die Nase gezogen wird, erhöht den Blutdruck sowie den Herzschlag und macht dich über Stunden bis Tag topfit. Der Rauschzustand is dabei eher gering, es macht viel mehr wach als es dich kickt. Es kann aber, wenn regelmäßig genommen zu psychischen Schäden führen. In großen Mengen gab es schon öfter welche die Haluzinationen und Verfolgungswahn bekommen haben. Depressionen sind auch sehr oft die Folge von regelmäßigem Konsum. Die körpelichen Schäden können aber auch sehr ernorm sein, und reichen von kaputten Zähnen bis hin zum Tod durch die Überbelastung des gesamten Körpers (aber nur in seltenen Fällen)

die Meisten Halluzinationen sind auf schlafmangel zurück zuführen

0

Meine Meinung (bez. deiner Zeilen wegen Speed/Pep.... falls du nicht schon diesem Pulver vefallen bist) Lass es besser (dir zuliebe); wenns 2 Nasen pro jahr sind/wären, wäre es kein Ding, aber kaum jemand (ich kannte mal einen!) kann mit dieser chemie umgehen. Wenn du unbedingt chemie nehmen musst, nimm lieber mal 1 "gute" Extasy, das ist nicht ganz so böse (nicht vor dem 21. Lebensjahr + nicht mehr als 1-2 mal pro Jahr << was kaum einer kann !) . P.S.: was definitiv ein grosses Problem bei extasy und wohl auch speed ist: Nimmst du es ein paar Jahre regelmässig, ist dein Gehirn iwann nicht mehr in der Lage, eigene Glückshormone auszuschütten (weil das "Belohnungssystem" kaputt ist) und angeblich sollen diese Schäden irreparabel sein (meinte jedenfalls mein arzt zu mir); naja, aber ich hoffe, dass es für mich nicht zu spät ist und die Schäden vielleicht doch noch zu beheben sind ... (nehme speed+teile (teile=extasy) nun etwa 13 Jahre und realistisch muss ich leider sagen bin ich ziemlich am Eimer, komme aber leider nicht weg davon (5 Entgiftungen die letzten 2-3 jahre; vorher wegen diagnose "psychose" bestimmt knapp 20 x in der klapse gewesen und - glaub mir - das wünsch ich wirklich keinem !!! ) - also am besten ist, du bleibst bei ein bisserl alk und kiffen, wenn du unbedingt was nehmen willst . Peace, S. (kannst mich gern anschreiben, wenn du noch fragen hast und das thema noch aktuell ist: feiern81@web.de ........ ansonsten eine recht gute seite: www.drugcom.de)

Top Antwort

0

feiern81@web.de jawoll :D

1

bei pep sind maximal 50 % vill auch 60 ! aber eigentlich ist das wie red bull oder so ! nur macht pep mehr abhängiger und ist huntert mal schädlicher ! wenn du vom pep down kommen willst für immer versuch sachen zu dir zu nehmen die legal sind und eine ähnliche wirkung wie pep hat

Also erstmal: *stärker abhängig und *hundert und am schluss *haben.

Am besten kommt man runter indem man nichts was ne ähnliche Wirkung hat nimmt wie Koffein oder so, da man ansonsten sehr schlimme Kreislaufprobleme bekommt, die tödlich enden können.
Außerdem: was ist 50-60%?
Ich denke du redest von der Reinheit, aber die ist meistens geringer und liegt bei ca. 11 % und 83% (Studie 1998 aber hab nix aktuelleres auf Anhieb gefunden). Jedoch habe ich auch mal gelesen, dass es mittlerweile von 1%-igem bis 99.8%-igem Speed alles gefunden wurde.

Quelle: http://www.drogen-info-berlin.de/htm/speed.htm

0

Schlimmes Zeug, erst genial anriebssteigernd, Du bist fit, hast das Gefühl, ganz klar zu sehen, hast die besten Ideen, die Du umsetzt und dann kommt der böse Absturz. Depression, Angst, im schlimmsten Fall Psychose. Persönliche Veränderungen in null Komma nix. Körperlich verätzt Du Dir die Nase, die Speiseröhre und den Magen. Pep = Speed (billig hergestellt, dem Kokain ähnelnd).

da hat jemand keine Ahnung. Speed ist ein Alpha Amphetamin und macht nur wach. es kickt nicht sondern macht klar jm Kopf, senkt den Alkohol Pegel und wirkt belebend. Speed wird meistens durch die Nase gezogen. das runter kommen ist normal. man fühlt sich hungrig, müde hnd schlapp. geht man schlafen ist man schnell wieder wach und man braucht nur wenig zeit um dich zu sammeln. ich hatte noch NIE einen bösen Absturz. und berichten zu folge ist Kokain 20x schlimmer. hat man reines speed brennt es z.b. nicht in der nase. das brennen kommt von Streckstoffen und nivht vm hohen Wirkungsgrad wie viele denken.

1
@HighlineTV

Falsch! Der andere sagt dies der ander das ich kenn mich leider sehr gut aus mit diesem mist da ich mich tag täglich über amphetamine schlau mache und es brennt wie hölle wenn es reines mit hcl (bindungsmittel) amphetamine sind, denn coffein, milchpulver, asperin niemals in der nase brennen wird logisch gesehen brennt die reine amphetaminbase um deutlich mehr

0

Was möchtest Du wissen?