Kommas richtig und sollte ich anstatt "bei" - "von" schreiben?

6 Antworten

Sehr geehrte Damen und Herren, bezugnehmend auf mein heutiges Telefonat mit Herrn Müller, von der S&G Automobil AG in Stuttgart, bewerbe ich mich hiermit um einen Praktikumsplatz in Ihrer Niederlassung in Stuttgart.

Den Zeitraum für das Praktikum würde ich in den Betreff schreiben.

z.b. "Praktikum vom...bis....". Das passt in dem Kontext nicht in den Satz. Oder du hängst noch einen Satz an deinen Text in dem du deinen gewünschten Zeitraum formulierst.

Weder - noch! Ich beziehe mich auf mein heutiges Telefonat mit Herrn Müller und bewerbe mich .......(also bitte ohne das unsägliche "bezugnehmend" und lass das "hiermit weg, womit denn sonst, wenn nicht mit diesem Brief. Und das Unternehmen brauchst du nicht zu nennen, die kennen Ihren Herrn Müller.

Kommas sind so richtig, aber "bei" würde ich weglassen.

bezugnehmend auf das heutige Telefonat mit Herrn Müller, bewerbe ich......die wissen doch wo sie arbeiten

die bewerbung geht aber in die zentrale und nicht direkt in den Betrieb....

0
@lisa282

du schreibst doch dann die Niederlassung , so würde ich es sehen, und in der Adresse steht doch der Name der Firma

0

Lass das "bei" ganz weg und nebenbei bemerkt: Super Text!

Was möchtest Du wissen?