Körper definieren durch Verzicht auf Cola?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Cola, Fast Food, Backwaren und stark zucker- und/oder fetthaltige Fertigprodukte sind viele leere Kalorien, die dein Körper nur benötigen würde, wenn du viel Sport machst. 

Ist das nicht der Fall, landen diese Kalorien leider sehr schnell auf deinen Hüften. 

In Cola ist schnell verfügbare Energie enthalten, die hungrig macht, keinerlei Nährwert besitzt, keine Ballaststoffe hat und müde macht. Obendrein sorgt viel Zucker für Karies, und fördert Krebswachstum.

Es gibt einfach keine positiven Aspekte von Industriezucker. Dein Körper braucht ihn nicht. 

Außer vielleicht nach einem anstrengenden Workout (Aber auch da ist die notwendige Menge gering, und mit 2 gesunden Bananen abgedeckt).

Wenn du einen attraktiven, schlanken Körper auf absehbare Zeit haben möchtest, solltest du Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index möglichst meiden, und stattdessen unverarbeitete Lebensmittel mit einem niedrigen bis mittleren glykämischen Index und einem höheren Ballaststoffanteil essen.

Cola ließe sich noch einfach durch Cola Light ersetzen. Es gibt aber Menschen, die von Cola Light Heisshunger bekommen. Das musst du selber austesten, ob du dann mehr isst, was wiederum schlecht für deine Figur wäre.

wenn du das Gleiche isst und nicht mehr durch den Cola Verzicht, wirst du sicher in naher Ferne Veränderungen feststellen können. :)

MechanicDoll 11.04.2016, 18:57

Danke für deine Meinung! :-)

0

Coca-Cola ist nicht pauschal und grundsätzlich ungesund. Nur zu viel davon wie in deinem Fall.

Wenn du die Cola weglässt ist jedoch lediglich ein Schritt in die richtige Richtung, nicht jedoch die Lösung. Es ist selten nur eine einzige Sache der Grund für ein Problem in dieser Richtung sondern meist ein zusammenspiel mehrerer Faktoren. Von Cola allein wird man nicht dick, sondern eher wenn man diese noch zusätzlich zu an sich schon ungesunder oder unausgewogener Ernährung zu sich nimmt auch noch mangelnde Bewegung dazu kommt.

Wenn du also die Cola weglässt, jedoch weiter mit Chips auf der Couch sitzt, dann bringt das gar nichts. Wer sich jedoch ausgewogen ernährt und sich viel bewegt, dem schadet auch ein Glas oder eine Dose Cola nicht.

MechanicDoll 11.04.2016, 23:12

Wie ich bereits geschrieben habe, geht es nicht um zu dick sein. Aber trotzdem danke.

0
Cokedose 12.04.2016, 05:04
@MechanicDoll

Sorry, du schriebst von "Fettanteilverlust".

Das dick habe ich auch gar nicht in deinem Zusammenhang gemeint, sondern allgemein bzw. schon ganz automatisch geschrieben, weil hier halt auch immer wieder die Frage auftaucht ob Cola dick macht usw.

Wie auch immer, die Aussage bleibt dennoch dieselbe, da es dir ja trotzdem darum geht an bestimmten Körperstellen fett zu verlieren und an anderen Muskelgewebe aufzubauen bzw. die Haut zu straffen. Und das erreicht man halt nicht nur in dem man einfach nur eine einzelne Komponente seiner Ernährung weglässt. Eine einfache Lösung gibt es dafür nicht, sonst hätten nicht so viele Menschen Probleme damit.

0

Drei Liter Cola ist schon ziemlich abartig ....

MechanicDoll 11.04.2016, 18:57

Hilfreich ist diese Antwort nicht, aber ich danke trotzdem für die schnelle Reaktion. 

0

Was möchtest Du wissen?