Können Transmänner während der Hormontherapie schwanger werden?

4 Antworten

Hi, Peaches11 :-)

es kommt meiner Meinung nach darauf an, ob du auch bereits eine innere-Organentfernung (des bezüglichen Organs) durchführen hast lassen, oder ob es noch in dir wäre?

wenn es entfernt wurde, würde ich eine Schwangerschaft-Chance ausschliessen.

manche bekommen trotz Gel oder Spritze (mit dem noch-vorhandenem Organ) noch "etwas Monatliches" und demnach wäre schätze ich auch, eine Schwangerschaft in diesem Fall nicht gänzlich ausschliessbar?

Wenn man biologisch als Frau auf die Welt kam und sich alles ordnungsgemäß entwickelt hat, kann man durchaus schwanger werden. Dafür braucht man natürlich eine Eizelle. Wenn man also einen Zyklus hat, ist es möglich.. theoretisch. Ob die Zelle sich bei so einem Hormon-Ungleichgewicht überhaupt einnisten will, ist dann noch eine andere Geschichte... Du solltest also aufpassen, zumal mir die Bezeichnung "Transmänner" nicht ganz geläufig is^^

Hallo und danke erstmal für die Antwort! :) Den Zyklus hatte ich seit über einem Jahr nicht mehr, ich bekomme wie gesagt seit 7 Monaten männliche Hormone, sodass die Regel und Eisprung aussetzt. Ich bin mit nur nicht ganz sicher, ob ich jetzt 100% 'eifrei' bin, oder ob es da noch ein Risiko gibt.

Als Transmann kann man Männer bezeichnen, die bei der Geburt einen weiblichen Körper hatten, doch später feststellten, dass sie Männer sind und demnach leben.

Lg peaches

2

Hallo Peaches,

... in diesem speziellen Falle würde ich Dir empfehlen, Deinen Dich behandelnden Arzt zu fragen.

Wünsche Dir für alles ganz viel Glück und Erfolg.

ganz liebe Grüsse Lea

Was möchtest Du wissen?