Können Kugelschreiber etc. ausbleichen und wann?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe hier ein paar Noitzblöcke aus den 90ern, in denen die damals mit Kugelschreiber geschriebenenen Nachrichten heute kaum noch lesbar sind.

Sowohl die Tinte von (schlechten) Kugelschreibern wie auch insbesondere das Papier ist nicht unendlich lange haltbar.

Die Haltbarkeit von papierschriftlichen Aufzeichnungen ist zwar besser geworden, seitdem Papier überwiegend chlorfrei gebleicht wird. Aber dennoch hält das nicht unendlich lange.

Danke für die Antwort.

In dieser Welt ist NICHTS unendlich haltbar, das weiß ich. Sogar das Universum ist endlich (hat aber kein Sichtbares ende sondern ist so wie eine Kugel). Jede Sache erscheint und verschwindet plötzlich. Aber dennoch hält Papier länger als digitale Daten wie USB-Sticks oder CDs/DVDs. Das hab ich irgentwo gelesen.

0

Willst Du auf Nummer sicher gehen, besorgst Du Dir Stifte, die dokumentenecht sind. Hier verhindert eine spezielle Zusammensetzung der Tinte, dass die ausbleichen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentenechtheit

Danke, jetzt kann ich verschiede Antworten miteinander kombinieren.

-Kugelschreiber bleichen aus.

-erst nach 100 Jahren.

-außer wenn sie dokumentecht sind, aber da vlt sogar auch.

0

Eher nicht. Und wenn, dann dauert es bestimmt 100 Jahre oder länger.

Doch, Kugelschreiber bleichen aus (abhängig der Qualität), aber erst nach vielen vielen Jahren, wo das Skelett von dir sicher schon staub ist. (Glaube ich)

0
@ShatteredSoul

Dann ist ja gut. Ich schreibe auch nicht so oft mit Bleistifte. Eher mit Kugelschreiber, Filzstifte und Füller.

0

Was möchtest Du wissen?