Kochtipps- in Butter andünsten (wtf?)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du erhitzt die 2 EL Butter im Topf (aber nicht zu stark, da sie schnell verbrennen kann), gibst die Möhrenwürfel dazu und rührst alles gut durch. Dann lässt du die so 3-5 Minuten dünsten und giesst dann die Gemüsebrühre dazu. Und dann eben weiter im Text.

Mahlzeit!

Salzprinzessin 06.03.2014, 10:15

Auch beim Dünsten das Umrühren nicht vergessen, Temperatur dabei auf "niedrig" drehen (Ich füge das nur hinzu, da du noch nicht so viel Kocherfahrung zu haben scheinst).

0

Die Garmethode Dünsten ist immer eine Fett -Feuchtigkeits- Garung. Was verstehst Du unter "die ganze Butter"? es genügt, wenn Du eine "Bodendecke" flüssige Butter hast, mache sie nicht zu heiß, dass die Butter nicht verbrennt. http://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%BCnsten

Du gibts das Gemüse mit etwas Butter in den Topf und läßt es zart anbraten. Es soll aber nicht braub werden. Dann gibst du ads Wasser/Brühe dazu wie es dein Rezept sagt

Du nimmst 2 EL Butter (sollte man an die menge des gemüses anpassen und erhitzt dieses. Dann gibst du kleingewürfelte Zwiebeln dazu (für dein Rezept vielleicht nicht nötig) lässt die glasig schwitzen und anschließend die Möhren (kleingeschnitten). Auch die sollten "glanz" annehmen.

Und erst dann salzt du sie und bestäubst sie mit einem Tl. Zucker. Der Zucker entzieht den Möhren sofort Saft! Deckel drauf, Hitze runter und 8 Minuten im eigenen Butter/Möhrensaftsud schmurgeln lassen.

Dann weiter nach Rezept... :-) Wobei die Möhren bezogenen Garzeiten dann eher unbeachtlich sind.

Gemüse in den Topf und mit den 2 EL Butter "anbraten". Danach die Brühe rauf.

haikoko 05.03.2014, 11:04

nei niedriger Temperatur und mit trockengetupgtem Gemüse. Sonst ist Hausputz angesagt.

0

du nimmst ein wenig Butter, die Möhren haben ja auch Flüssigkeit,machst den Deckel drauf und dünstet bei kleiner Temperatur (nicht zu hoch,sonst verbrennen dir die Möhren)

butter in topf Leicht( !!) erhitzen, möhren rein und dünsten. Steht doch im rezept, 2 EL Butter, kein ganzes päckchen

rqpi123 05.03.2014, 11:06

ok, hab eben noch nie gekoched

0

Du solltest den Text richtig lesen, dann hättest du die Antwort gehabt, da steht andünsten,du sollst das Gemuse leicht in Butter anbraten und dann in Brühe garen

Was möchtest Du wissen?