Knotenhalfter . gut oder schlecht?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kommt ganz darauf an, wofür du ein Knotenhalfter verwnden willst. Denn Knotenhalfter sind reine Arbeitshalfter, sprich, amn verwendet sie zur Bodenarbeit. Dafür sind sie bestens geeignet, da du entsprechende Druckpunkte hast die exakt angesprochen werden (wenn es richtig passt) etc. Ungeeignet und auf keinen Fall verwendet werden dürfen sie zum Anbinden (da sie sehr leicht einschneiden und locker mal das Genick brechen können, wenn es ganz blöd läuft) und als Weidehalfter, da sie nicht eng genug anliegen und die Pferde schnell mal damit hängen bleiben. Ob sie "schlecht" sind solltest du in dem Fall selbst entscheiden. Aber als Arbeitshalfter für Bodenarbeit sind top! LG

tolle antwort (: danke !

kann man das auch zum spazieren gehen drann tun oder ist das gefährlich ?

0
@einpferdetraum

Das kann ich nicht so genau sagen, aber ich denke Mal, man könnte es tun, aber mit Vorsicht. Wenn du ein schreckhaftes Pferd hast, das ab und an mal steigt oder so, dann würde ich das lieber sein lassen, da auch dabei das Halfter einschneiden könnte...Wenn das Pferd allerdings sehr ruhig und unerschrocken ist, könntest du es vielleicht tun. Wobei ich persönlich es lieber sein lassen würde und eine Trense oder ein normales Halfter nehmen würde, weil du damit "mehr in der Hand" hast, falls mal was ist...verstehst du, was ich meine? LG und danke für den Stern!

0

Du brauchst meine Antwort jetzt wahrscheinlich nich mehr, aber jetzt mal nur für die anderen: beim Knotenhalfter kommt es immer ganz darauf an, was du tust. Ich halte vom Knoti  sehr viel.es ist hilfreich weil es mehr Einwirkung hat Wenn du ein Pferd Ausbildest2 oder Bodenarbeit machst. Ich würde es aber z.B nicht zum transportieren/verladen benutzen. Dafür ist es schon etwas zu scharf. Wenn du kein totaler Anfänger bist kannst du damit auch reiten, dem Pferd schadet das eigentlich nicht. Natürlich, wenn es ständig den Kopf hochreißt...aber da ist meiner Meinung nach ein Gebiss auch nicht grade besser. Ich kann Knotis nur empfehlen. 

Ja also ich binde mein Pferd nicht mit Knotenhalfter ann!!!!

Wenn ich nicht ständig halfter wechseln will bind ich ihn gar nicht an!Er bleibt neben mir stehen!

Also es stimmt schon das sie einschneiden KÖNNEN !

Ich benutze es für Bodearbeit und zum Ausreiten☺️Oder um ein bisschen auf unserem Kleinem Platz rumzu reiten💞

LG

Was möchtest Du wissen?