Reiten Knotenhalfter welche Zügel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bist du dir sicher, dass du mit Knotenhalfter reiten kannst? Ein Knotenhalfter ist sehr scharf und gehört daher nur in sehr erfahrene Reiterhände. Es gibt sanftere gebisslose Zäumungen...

wenn du unbedingt mit dem Knotenhalfter reiten willst, dann kaufe dir am besten zugehörige Zügel (man bekommt diese z.B. im Krämer/ Lösdau,...

Lass dir das ganze auch noch mal von jemandem in dieser Hinsicht hin erfahrenen zeigen, denn bei falscher Benutzung fügt ein Knotenhalfter viel Schaden an und tut dem Pferd weh. Also nicht "irgendwelche" Zügel "irgendwie" befestigen, denn das geht am Ende nach hinten los.

Es gibt bei krämer auch ein Knotenhalfter mit Zügeln dran oder du nimmst ganz normale Zügel allerdings muss das Knotenhalfter dann Ringe haben.

Im Grunde brauchst du ein genug langes Seil.

Die Mitte des Seils über den Hals legen und beide Enden durchs Halfter ziehen. Die offenen Enden hältst du entweder in den Händen oder du machst einen Knoten rein.

Meine Freundin und Nachbarin (15) hat vier Pferde und reiten western... Sie hat die western stricke der trense genaommen und nimmt das knotenhalfter nur für bodenarbeit. Abet um auf deine frage zurück zukommen, ich würde tatsächlich die stricke nehmen wenn sie nicht zu dick sind. .. oder nimm doch einfach einen halsring wie bei ostwind. Den kannst du dir ganz einfagch aus einem strick bauen. Und dann um den Hals wickeln. PS: Ich reite auch Pps: Ich hoffe ich konnte dir helfen Deine Luckybella2

Bevor du da mit einem knotenhalfter rumhantierst,nimm bitte ein normales halfter und reit da ein bisschen damit. Da würde ich einfach 2 stricke dran geben und losreiten.

LG

Elska 27.12.2014, 17:39

ein Halfter ist nicht zum Reiten gedacht und kann bei Zug auch extrem "schneiden", was schmerzhaft wird.

0
branalind28200 27.12.2014, 19:56
@Elska

Was beim Knotenhalfter aber nicht recht viel anders ist, außer man hat einen super braven Gaul^^ ;)

0

Was möchtest Du wissen?