Klimaanlage (Auto) kühlt ungleichmäßig?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich ist zu wenig Kältemittel drin. Dadurch wird es ungleichmäßig verteilt und die Klimaanlage funktioniert nicht mehr so wie sie sollte.

Allerdings kann ich hier auch nur spekulieren.

Woher ich das weiß:Hobby – Großes Interesse an Autos, gerade an älteren.

Eine Auto KA ist wie die in einem Kühlschrank. Es ist ein geschlossenes eingekapseltes System aus dem, wenn alles OK ist, nichts entweicht und auch nichts hinzukommt. Auch nicht über Jahre.

Wenn es rechts kühler kommt wie links (oder umgekehrt), kann es nicht an der KA System liegen, denn das zeigt ja dass sie geht. Also muss da was links verstopft sein oder das Gebläse dort geht nicht.

Unterm Armaturenbrett befinden sich sog. "ducts" also Plastikrohre die die kalte Luft leiten. Die sind miteinander zusammengesteckt wie die Rohre bei einem Staubsauger. Guck da mal. Wenn da eins nicht steckt pustet es nicht.

"nichts entweicht und auch nichts hinzukommt. Auch nicht über Jahre."

Es ist leider nicht so, das Kältemittel verflüchtigt sich mit der Zeit und muss nachgefüllt werden, auch wenn Autohersteller was anderes behaupten.

0

Noch was, ein älterer Filter ist meist nicht die Ursache. Das dauert ewig bis die sich zusetzen weil die KA die locker durchpusten auch nach einigen Jahren. Die Wechselintervalle sind nur von den Herstellern um Geld zu verdienen. Da kannst du locker 2-3 Wechsel überspringen und es geht trotzdem noch alles.

Was möchtest Du wissen?