Kleiner Bruder Minecraft süchtig:/

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich bin selber den ganzen Tag vom PC gehockt und minecraft gespielt. Daher kann ich dir sagen das es auf keinen Fall gut wäre des PC ganz wegzunehmen! Man sollte das in kleinen Schritten machen. Sagt ihm mal öfters das er süchtig ist und das er keine Freunde hat auch wenn du das als Witz sagst. Denn niemand hört so was gerne.

Also ich hab's geschafft weil Leute mir sagten das ich süchtig sei und das verletzte meine Gefühle. Jedoch konnte ich nicht allein aufhören deswegen haben meiner Eltern eine Regel gemacht das ich in der Woche 1 1/2 Stunden un am Wochenende ab 12 Spielen darf. Und das hat wirklich geholfen manchmal setzte ich einen Tag in der Woche aus weil ich was besseres zu tun hab.

Also merk dir : AUF KEINEN FALL GANZ WEGNEHMEN sonst bekommt ihr nur noch mehr Probleme

Ps: bin 13

gnilueN 08.02.2015, 12:39

Danke für die Antwort :)

0

Rede mit deinen Eltern über die Folgen, die eine solche Sucht haben kann (z.B. schlechte Noten & weniger richtige Freunde), wenn das nicht hilft, wende dich an deine Lehrer und frage nach, was du unternehmen könntest. Die kennen sich meistens besser damit aus. Ansonsten kannst du auch mit den Lehrern deines Bruders sprechen, vielleicht wirkt es mehr, wenn sie mit deinen Eltern darüber sprechen.

Ich finde es aber sehr schön, dass du dich so sehr um deinen Bruder sorgst. Und schade, dass deine Eltern diese Sucht nicht bemerken, nicht bemerken wollen oder einfach nicht als schlimm empfinden.

gnilueN 08.02.2015, 12:38

Danke für die Antwort :)

0

Also ich bin Programmierer und habe am Anfang vor 3 Jahren auch an nichts anderes mehr gedacht. Natürlich war ich dann auch unkonzentriert und es kamen mehr 3en dazu. Irgendwann hab ich mir dann man einen Tritt gegeben und habe mir gesagt: Zuerst alles, was mit Schule zu tun hat und danach programmieren. Aber danach habe ich schnell gemerkt, dass ich dann alles einfach nur schnell erledigen wollte, also ich habe nicht auf Qualität geachtet.

Jetzt mache ich es so, dass ich alle Hausaufgabe mache, lerne, usw... und wenn ich eine 3 bekomme, dann mache ich freiwillig eine Berichtigung und gebe es dem Lehrer ab, um es Berichtigen zu lassen. Inzwischen schreibe ich oft 2en aber manchmal auch eine 1 :D

Außerdem versuche ich Ding von der Schule mit dem Programmieren zu verbinden (allg. Mathematische zusammenhänge bis zu Vokabeltrainer) und es wird besser :D

Hope it helps :)

   PS: Ich bin ein Jung und 15 Jahre alt und spreche aus Erfahrung ^^

Spielt er Multiplayer oder Singelplayer ? Bau eine Internet-Schaltuhr ein womit man nur bestimmt lange im Internet sein kann Sonst ein Passwort oder gleich eine PC Schaltuhr, wobei der pc z.B. nach 2h Benutzung runterfähr und man ihn dann nurnoch mit pw benutzen kann oder das BESTE mach deine Eltern drauf aufmerksam

Ich würd an deiner Stelle als erstes einfach mal eure Eltern daran aufmerksam machen, den Computer/Laptop sperren, Zockverbot und falls dein Bruder nicht weiß wie man es wieder downloadet, einfach vom PC deinstallieren (wahrscheinlich ergibt das aber wiederrum keinen Sinn da er sich bestimmt Tutorials auf YT anschaut wie man es sich runterladet)

Deine Eltern sollten ihm strickte Einteilung der Zeit geben z.B 4 Std Höchstens,wenn er rum meckert erstmal nicht drauf eingehen meine Ma hat gesagt,erst wenn meine Noten wieder besser sind darf ich länger an PC :3 seit dem sind meine Nicht ten wirklich besser und ich kann solange an pc wie ich will

Hey , Ich hab so eine ähnliche situation selber miterlebt. Schau doch mal ob dein Bruder sich noch für etwas anderes begeistert oder unternimm mal was mit ihm was ihm wirklich spaß machen würde. Ich denke Passwort ändern oder Computer beschlagnahmen bringt nichts sondern macht ihn nur agressiv! Aber zur Not wenn nichts anderes mehr geht würd ich es in erwägung ziehen. Viel glück! Lg.

Ihr müsst deinem kleinen Bruder Den Pc beschlagnahmen oder passwort setzen. Sag das doch deine Eltern, die sollen was mit ihm unternehmen dammit er nicht den ganzen Tag zockt. Er sollte ein gites Hobby haben wie z.B Fussball.

ML73AT 06.02.2015, 21:59
Den Pc beschlagnahmen oder passwort setzen.

... und dann rastet er komplett aus.

0
HeylOSeyLon 07.02.2015, 08:54

Dann musst du leider eine Klatsche geben das ist halt so. So lernt er es!

0

Biet ihm eine Alternative an. Bei Minecraft wären z.B. Legos ganz toll. Aber nicht diese komischen Minecraft-Legos, sondern z.B. Lego Star Wars, wenn er dadrauf steht. Wenn nicht, dann halt Lego City. Oder auch 3D Puzzles - einfach irgendwelche Real Life Spielsachen, wo man was zusammenbauen muss.

Minecraft deinstallieren, Passwort ändern, Kindersicherung reinmachen, Youtube blockieren.

Wenn er 12 is kennt er sich wahrscheinlich noch nicht so mit dem Computer aus es könnte also klappen das du das wlan am Computer deaktivierst. Er wird sich wundern was los is. YouTube geht nicht mehr und minecraft hat auch keine Multiplayer Funktion mehr. Nach einer Woche wird er kein Bock mehr auf minecraft Einzelspieler haben. 😉

Sag deinen Eltern das sie deinen Bruder nur noch am Wochenende spielen lassen sollen.

Wusstest Du, dass es Minecraft-Server gibt bei denen man Bitcoins fürs Mining und Bauen bekommen kann?

So könnte er nebenbei noch ein paar Rechnungen bezahlen :D

Er soll wieder in der Schule besser sein. Dann darfst er machen was er will ;D

Was möchtest Du wissen?