Kleine Überraschung für Freund ein Liebesbrief in der Jackentasche?

7 Antworten

Ein paar wenige Zeilen reichen für eine nette Geste schon lange aus. Bevor du nur überdramatische Sätze aneinanderreist sowieso.

Desweiteren würde ich ihm das womöglich nicht schreiben. Die Überraschung ist größer wenn er es durch Zufall selbst entdeckt.

Lg

HelpfulMasked

Ein Brief in der Jackentasche kann schon aus rein technischen Gründen nur aus einer Seite bestehen, bestenfalls vorder- und rückseitig beschrieben. Aber ich denke auch, dass in einem solchen Fall gilt: In der Kürze liegt die Würze.

Die Überraschung als solche finde ich jedenfalls super! Ich würde mich darüber zumindest sehr freuen.

Das mit der SMS würde ich jedoch sein lassen - er soll den Brief schon selber finden...

Bei echter Liebe , sprudeln die zärtlichen Worte nur so....

Mechanische Hilfe aus dem Internet, spricht dann eher für einstudiertes Rollenspiel, und wirkt eher abtoernend .... :(

Ja da haben sie recht

0

Anrede im Liebesbrief

Halli Hallo:) Also mein Freund und ich sind schon ne ganze weile zusammen und ich wollte ihm einen Liebesbrief schreiben. Ich hab nur n Problem mit der Anrede....'Liebster' hört sich so nach dem letzten Jahrhundert an....Hättet ihr vielleicht Vorschläge?

:))

...zur Frage

Kann ich diesen Liebesbrief meinen Freund geben?

Hallo mein Schatz,

Ich will das Mädchen sein, das du in den Arm nimmst …

Ich willdas Mädchen sein, das du zum Lachen bringst …

Ich willdas Mädchen sein, das dir fehlt …

Ich willdas Mädchen sein, an das du denkst …

Ich willdas Mädchen sein, auf das du Stolz bist …

Ich willdas Mädchen sein, dessen Nähe du suchst …

Ich willdas Mädchen sein, mit der du deine Zeit verbringst …

Ich willdas Mädchen sein, das du liebst …

Wie findet ihr den Brief? Soll ich mehr schreiben? Oder noch etwas ändern?

Vielen Dank schon im Voraus. Eure Tattiii

...zur Frage

Ist dies ein guter Outing Brief für meine unwissende Familie?

Ich habe nie über Sexualität nachgedacht, nicht einmal gesehen, dass ich auch eine habe. Als ich 18 war, hat sich das Blatt gewendet. Es hat sich ein Schalter umgelegt ich habe gemerkt, dass auch ich mich mal damit beschäftigen möchte. Ich habe dann immer an eine Beziehung gedacht nie an Geschlechter. Von außen wurde zwar immer von Frauen gesprochen, aber für mich stand Beziehung und Liebe im Vordergrund. Mir war klar, eine Beziehung zu knüpfen würde schwierig, da ich halt sehr schüchtern war und noch nie eine Person attraktiv oder auch interessant fand. Somit dachte ich an Dating-Apps. Doch schnell wurde dies ein "Das mach ich mit 25 wenn ich noch alleine bin." Doch schwups hatte ich mich angemeldet. Dort wurde dann gefragt nach was ich suche. Da ich noch nichts von Homosexualität wusste, habe ich Frauen angegeben. Na dann gingen Tage ins Land und ich bemerkte gar nicht, dass ich jeder Frau ein Nö gab. Da fragte ich mich, das allererste Mal was los ist, aber bedrückt war ich nicht. Klar wusste ich das die Frauen cool waren, selbstbewusst, groß und stark, was ja nicht gerade zu mir passt. War jetzt nicht die richtige dabei oder sollte ich mal nach Männern sehen. Aus jucks tat ich dies. Auch da war nicht viel. Eines Tages aber gab es einen Mann dem ich Ja gab. Das hat mich nicht gestört, aber auch nicht gefreut. Immer mehr Leute bekamen ein ja, aber es haben sich immer nur Leute gemeldet denen ich ein Nein gab, daher noch kein Ergebnis. Ja nun wusste ich "Ich sehe also nach Männern und mir gefallen welche". Dann schnallte ich es " Hey ich sehe nach Männern." Zuerst blieb ich locker "Ja dann bin ich eben schwul." Nach der Zeit zweifelte ich zunehmend. "Ich schwul? Wenn ich wirklich schwul bin, dann ist das ok, stört mich nicht ich möchte einfach nur gerne mal Liebe erfahren. Aber bin ich den wirklich schwul?" Lange dachte ich nach, meldete mich auf GuteFrage.net an und stellte eine Menge Fragen über mich und Homosexualität. Das verwirrte mich einerseits, half mir anderseits aber auch eine ganze Menge. Ich lernte eine ganze Menge und über legte ob dies bei mir auch so ist. Ich dachte an die Realität und fand heraus, das ich viel dachte und tat, was total auf schwul sein hindeutet. Aber immer wusste ich noch nicht ob ich jetzt definitv schwul bin. Also stellte ich weiter Fragen, bis mir dort mal Menschen antworteten, die mir sagten, ich sei schwul und fragten warum ich das nicht merken würde. Ich stellte Fragen die ich zum Thema im Kopf hatte und diese waren wie sich herausstellte alles Klischee. Ja ich habe immer geglaubt, das man als schwuler Mann bestimmte Dinge machen, tun, denken muss um wirklich schwul sein zu müssen. Ich habe lange gebracht um zu verstehen, das Homosexualität einfach nur Mann liebt Mann bedeutet. Irgendwann habe ich mir einfach gesagt "Ich bin schwul und das gefällt mir, aber wenn das eine wackligen Homosexualität ist, dann ist es auch ok wenn ich hetero werde." Jetzt bin ich schwul und habe ja vielleicht bald mein Outing.

...zur Frage

Liebesgeständnis-Liebesbrief

habt ihr ideen wie ich meinem Freund ein liebesbrief schreiben könnte?

...zur Frage

Liebesbrief schreiben bei Fernebziehung?

Hallo! Ich und mein Freund führen eine Fernbeziehung, und sehen uns die Weihnachtstage über nicht, erst wieder zu Silvester. Jetzt wollte ich ihn zu Weihnachten (als Überaschung) einen Liebesbrief schreiben, aber ich bin (leider) in sowas vööllig untalentiert. Könntet ihr mir evt Starthilfe geben? Danke schonmal im vorraus.

Lg, Laura

...zur Frage

Ist dieser Brief an meinen Freund okay so?

Mein Freund hat bald Geburtstag und ich habe schon ein Geschenk für ihn jetzt hatte ich dir Idee ihm auch noch einen Brief dazu zu geben. Ich habe hier Mal meinen Entwurf aufgeschrieben. Meint ihr das ist gut so und ist die Rechtschreibung okay oder was kann/muss ich noch verbessern? ; ; Hi Schatz, ich wollte einfach Mal danke sagen für alles. Du bringst mich immer wieder zum lachen. Du hast eine mega tolle Ausstrahlung! Happy Birthday! I♥U Deine .... ; ; Sind da Rechtschreibfehler drinnen und was kann ich verbessern?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?