Kleine eklige Tiere in meinem Zimmer ?

Von vorne  - (Tiere, Angst) Von unten  - (Tiere, Angst)

3 Antworten

Das sind Berlinkäfer.

Die gehören zu den Speckkäfern und sind im Haushalt nicht gerne gesehen, weil sie zu den Material- und Vorratsschädlingen zählen:

https://www.google.de/search?q=trogoderma+angustum&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwie5tS61Z7bAhWC1iwKHfs6A1MQ_AUICigB&biw=1335&bih=701

Sie, vielmehr ihre Larven, fressen an Wolle und Wolltextilien, Lebensmitteln, Verpackungen, Felle, Pelze, Polstermöbeln...

Auch leben diese Larven sehr versteckt, zum Beispiel unter Wollteppichen, so daß man sie so schnell kaum findet, ihre Puppen bohren sich in Hohlräume und Styropor ein. Macht die Sache nicht einfacher.

Allesgenau durchsuchen - von den Lebensmitteln über die Polstermöbel, Betten, Bettgestell, Matratzen, Teppiche, Boden- und Teppichleisten und gut aussaugen.

Wenn man von Larven befallene Lebensmittel findet, diese entsorgen.
Befallene Kleidung so heiß wie möglich waschen.

Ansonsten bleibt bei dieser Art Speckkäfer und einem großen Befall tatsächlich nur der Schädlingsbekämpfer.

http://www.schaedlingskunde.de/Steckbriefe/htm_Seiten/Trogoderma-angustum-Berlinkaefer.htm

Wie groß sind die? Schaut mir nach Brotkäfern aus.

Hast du irgendwo ein Lebkuchenherz hängen? Die sind nämlich sehr oft die Ursache für Brotkäferbefall. Auch an offenes Tierfutter gehen sie gerne, im Notfall fressen die sogar Papier!

Sind sie größer als ein paar Millimeter würde ich auf Speckkäfer tippen, die fressen so ziemlich alles, von Exkrementen bis abgeschnittenen Fingernägeln...

In meinem Zimmer ist nichts habe schon alles geputzt

0
@larissafragt

Da die fliegen können, können sie auch aus einem anderen Zimmer in deins gekommen sein, und dafür muss es nichtmal unsauber sein.

Wie groß sind die denn nun?

0

Das Fenster eventuell mit einem Insektengitter abdecken und mal Ausschau nach Lücken unten an den Wandleisten halten. Da kommen sie auch gerne her.

Was möchtest Du wissen?