Kleid umnähen oder nur abschneiden?

4 Antworten

Für den Ball sollte das schon ordentlich aussehen. Also würde ich das Kleid immer von einer Schneiderin kürzen lassen, zumal bei so einer Länge!

richtig schöne Kleider werden normalerweise nicht einfach umgenäht. Man säumt sie mit der Hand. Also mit einem lockeren Stich den man Außen nicht sieht. Die Kante wird versäubert. Das kannst du in einer Änderungsschneiderei machen lassen oder selbst. Finde leider kein Bild dazu. Man sticht halt so Zick-Zack förmig erst in den nach Innen gebügelten Saum und dann in eine Faser der Linken Seite des KLeides. Man kanns auch kleben, aber ich finde, dass man da einen unschönen Abdruck hat. Beim Hohlsäumen geht aber auch oft was schief und man sieht auf der rechten Seite leichte "Stichnarben". Eine Schneiderin macht das sauber. Naya, wenn du den Saum wirklich schön raufnähst, geht es schon mit dem Strechstich. Ich würde es halt hohlsäumen. Ich nehme an, beim Stoff handelt es sich um einen Strech-Satin. Da wäre ein Hohlsaum schon sehr schön. Muss aber nicht sein.

Abschneiden reicht da nicht aus. Der Stoff würde sich aufrollen und ausfransen. Am besten wäre, Du würdest das Kleid umtauschen. Wenn das nicht geht, bring es in eine Änderungsschneiderei. Mit der richtigen Maschine ist das im Handumdrehen erledigt.

Umtauschen ist leider nicht mehr möglich und möchte ich auch nicht, weil mir der Stoff des Kleides so gut gefällt. Eine Änderungsschneiderei hört sich außerdem teuer an ;) Ich denke ich werde mir nun die Nähmaschine einer Freundin ausleihen, die diesen Stretch-Stich hat :) Danke für die Antwort.

0

nur abschneiden reicht meist nicht, da der stoff sonst ausfranzt. du könnstest aber versuchen mit textilkleber den rand zu fixieren. weis aber nicht, ob das funktioniert.

Hm, funktionieren würde es vermutlich. Aber ob das so galant aussieht? Aber dankeschön, ich werds mal an einem Stück Stoff ausprobieren ob das eine Lösung wäre :)

0

Was möchtest Du wissen?