Klassenarbeit fotografiert.

12 Antworten

Wenn ers rausbekommt brennt die Luft das is klar, es ist zwar fahrlässig den Laptop nicht zu sperren wenn man den Raum verlässt ihr habt aber trotzdem nichts daran verloren.

Ihr werdet morgen sicherlich erstmal die Arbeit schreiben, wenns im nachhinein raus kommt könnte es auch sein ihr müsst die Arbeit nochmal schreiben. Lasst euch nich erwischen dann habt ihr dieses mal das große Los gezogen.

Und an alle die hier der Meinung sind das es sooo furchtbar ist, und die bösen bösen kinder heutzutage ihr solltet euch fragen: Was hättet ihr denn gemacht bzw. was HABT ihr in eurer Schulzeit angestellt ich wette da hat jeder seine Leichen im Keller ;-)

Gruß Mefsio

Hallo!

Das wäre Diebstahl, also lasst es nicht auffliegen ;)

Wenn keiner von euch das sagt, dass ihr das abfotografiert habt, dann denkt er nur, ja ich bin ein toller Lehrer, habe ich den Schülern das doch gut beigebracht :D also einfach nichts sagen.

wenn ers herausfindet gibts ahrscheinlich ne kollektivstrafe... hausordnung odser sowas... der kann ja nicht wissen wer da mitgemacht hat

wenn alle eine 1 schreiben fällt das unter Garantie auf. Also baut je nach Fähigkeiten der Schüler ein paar Fehler ein.

Wir hatten früher in der Schule so einen Fall (inzwsichen lange verjährt) - da haben alle außer einem oder zweien eine 1 gehabt. Dem Lehrer war sehr bewusst, dass was falsch gelaufen ist, aber alle haben die Klappe gehalten, also konnte er nichts nachweisen. Dafür waren danach alle anderen Arbeiten 1.) neu und 2.) gehütet wie sein Augapfel. Es gab aber auch Diskussionen die Arbeit nicht werten zu lassen. Das konnten wir aber irgendwie abwenden ;-) Das könnte allerdings daran liegen, dass es kein wichtiges Fach wie eben Mathe war.

Was möchtest Du wissen?