Klasse wird auseinander gerissen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ist doch kein Problem. Klar sitz ihr nicht mehr zusammen Unterricht aber ansonsten spricht ja nichts dagegen, sich in den Pausen und nach der Schule zu treffen.
Wenn die Freundschaften wirklich wegen dieser Sache auseinderbrechen, muss ich dich leider in die Tatsachen der Realität hohlen, dass die Freundschaften eh nicht all zu lange gehalten hätten. Btw halten solche Schulfreundschaften (manchmal echt unabhängig wie close man war) nach Schulende eh nicht lange. Sobald ihr in die Oberstufe kommt gibt es ja eh keine Klassen mehr sondern nur Kurse, deswegen halten die Freundschaften ja trotzdem.

Ich bin dieses Schuljahr nach meinem Realschulabschluss in die Oberstufe gewechselt. In meiner alten Klasse hatte ich ähnlich wie du auch viele sehr, sehr gute Freunde. Allerdings haben wir inzwischen kaum noch Kontakt. Jeder hat neue Freunde auf der neuen Schule gefunden und das ist alles kein Problem für jeden Beteiligten. Aber es gibt auch viele aus meiner Stufe, die sich jetzt noch regelmäßig sehen. Zum Teil haben sich die Freundschaften erst nach dem alle die Schule gewechselt haben gebildet.
Ist also keine Regel. Da ihr aber ja immer noch in der gleichen Stufe seit kann ich euch sagen bleibt eh noch befreundet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nicht die Schule abbrechen willst, was ich dir absolut nicht empfehlen kann, solltest du es über dich ergehen lassen. Jede Klasse wird geteilt. Das einzige, was du tun könntest, wäre, mit dem rektor zu reden und ihn zu bitten, deine Clique immerhin in nur 2 Klassen zu spalten.

Bist echt machtlos, ist halt die Schule :/

LG Florian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 123Florian321
28.01.2016, 20:10

Kann dich übrigens zwar verstehen, aber schlimm wird es tatsächlich nicht werden, ich hab das problemlos hinter mich gebracht und soll ich dir was verraten: Ich habe auch Freunde in meiner jetzigen (10.) Klasse

0

Zum einen unsere Klasse (zur Zeit Stufe 8, Realschule) ist auch super. Allein die Vorstellung man würde uns trennen...

Wenn ihr euch in Eurer Klasse auch so gut versteht, solltet ihr vllt mal versuchen, dem Rektor einen Brief zuschreiben, indem ihr ihm mitteilt, dass ihr nicht wollt, dass die Klasse getrennt wird. Mehr könnt ihr aber nicht machen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verhindern kannst du es nicht, dass deine Klasse geteilt wird. Aber du wirst dich auch in der neuen Klasse zurechtfinden. Meine Klasse wurde auch zweimal geteilt und ich habe mich immer gut zurechtgefunden. Ausserdem gibt es ja immer noch die Pausen und nach der Schule könnt ihr ja auch etwas zusammen unternehmen. Ich habe auch freunde, die eine Klasse unter mir sind. Und daran zerbricht die Freundschaft auch nicht, nur weil sie nicht in meiner Klasse gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal nach den Gründen fragen

Dann daran erinnern was versprochen wurde

und auf den sehr guten Klassenverband hinweisen!-

Das soziale ist ein sehr gutes Argument-

das sollen die nich tleichtfertig aufs Spiel setzen!

Und mache dich aber nicht bekloppt , man kann auch in Parallelklassen ncoh richtig eng befreundet bleiben-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ihr machen könnt? Nichts, außer dieses kindische Verhalten abzulegen, es zu akzeptieren und das beste draus zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?