Kiwi.com erfordert Informationen für Online-Check-In?

1 Antwort

Hallo,

Zusatzkosten, wenn nicht online eingecheckt wird sind doch inzwischen schon fast obligatorisch.

Kiwi.com ist ein Anbieter aus Tschechien, somit was Datenschtz angeht an europäisches Recht gebunden... ob das dich beruhigt oder nicht, musst du selbst entscheiden.

Wenn du bei Kiwi gebucht hast, hast du doch aber auch schon Adressdaten und ggf. Bankverbindung oder Kreditkarte preisgegeben... da hattest du offenbar noch keine Bedenken.

LG, Chris

Zusatzkosten sind obligatorisch? Ich dachte, dass ich am Flughafen immer noch einchecken kann oder bei der Airline selbst online einchecken kann.

Dass Kiwi.com bereits Daten hat, ist mir klar. Aber die Reisepassnummer ist für mich noch etwas sensibler, als meine Adresse.

THX

0
@Muranyi

Hallo,

entscheidet natürlich jede Airline selbst, ob der Check-In am Flughafen kostenpflichtig ist. Bei vielen ist es aber inzwischen so.

Wie so oft hat Kollege O'Leary damit angefangen. Nach und nach haben zunächst die anderen Billigairlines nachgezogen und inzwischen folgen auch viele "normale" Airlines.

Soweit ich das verstehe, bietet Kiwi dir ja nur als Service an, dies für dich zu übernehmen. Du kannst es doch auch selbst online machen. Kiwi ist in dem Fall ja nicht anders zu betrachten als ein Reisebüro, nur das du im Reisebüro den Mitarbeiter vor dir sitzen hast.

LG, Chris

1

Was möchtest Du wissen?