Bekommt man eine kirchliche Hochzeit ohne Firmung?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein firmung ist nicht zwingend erforderlich, bin selbst auch nicht gefirmt und meinen eltern wurde damals schon gesagt dies spiele später keine rolle.

aber kirchensteuer die darf ich bezahlen ohne firmung :-)

Es ist wohl möglich ohne Firmung heute zu heiraten .

Nur die Sakramentale Ehe wird dann eben keine Frucht bringen ,denn dazu gehört zwingend die Firmung und die vorherige Beichte .Der Mensch beraubt sich hier nur selbst ..

0

In Deutschland ist es in jeder Gemeinde möglich. In Ländern, die strenger katholisch sind nicht.

kommt auf den priester an der einen traut, in deutschland geht das heute auch ohne firmung fast überall, in konservativen ländern wie spanien, italien oder polen ist das schon schwieriger

Kirchlich heiraten, wenn nur EINER getauft ist

geht das? Mein freund ist katholisch und getauft, ich evangelisch und nicht getauft...

...zur Frage

Darf man ohne Konfirmation kirchlich heiraten?

Hallo zusammen, Ich bin katholisch und bin getauft worden und hatte Kommunion und Firmung. Mein freund ist evangelisch. Hat sich aber nicht konfirmieren lassen. Ich möchte aber gerne irgendwann kirchlich heiraten. Geht das? Danke schon mal im voraus. Lg :)

...zur Frage

Kann ich katholisch heiraten?

Alsoo hab mal ne Frage... Ich bin Katholisch und habe bereits die kommunion gemacht reicht das schon um Kirchlich heiraten zu dürfen odert brauch ich noch die Firmung ???

...zur Frage

Bekommt man ohne Firmung keine kirchliche Hochzeit?

Hi ihr, Stimmt es, dass wenn man nicht gefirmt ist, nicht kirchlich heiraten darf? & wenn zb mein Freund gefirmt ist, ich aber nicht, geht das trotzdem?

Lg, fussel

...zur Frage

kann ich kirchlich heiraten, wenn ich keine firmung mache?

zuallererst einaml: ich bin getauft und habe kommunion gehabt.

also: heute hab ich einen brief bekommen. in dem stand, dass ich firmung machen könnte, aber ich habe mcih dagegen entschieden, da ich nicht sehr gläubig bin und mich zur zeit andere sachen beschäftigen.ich hab es meiner oma erzählt, die ist darauf hin ausgerastet und hat mich angeschrien: "du gehst zur firmung, ob du willst oder nicht!". daraufhin hab ich ihr gesagt, dass in dem brief stand, dass es aber freiwillig ist und dass man von niemandem gezwungen werden soll. dann meinte meine oma, das man ohne firmung nicht kirchlich heiraten könnte. jetzt bin ich total verunsichtert und wollte fragen, ob das wirklich wahr ist, da ich später wirklich gern kirchlich heiraten will. und kann ich auch taufpatin werden, ohne firmung??

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?