Kann man in Begleitung eines 18-Jährigen mit 14 in einen Kinofilm ab 16 gehen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weder noch!

"Kinofilme, die ab 12 Jahren freigegeben sind, dürfen seit dem 1. April 2003 von Kindern ab 6 Jahren in Begleitung von personensorgeberechtigten Erwachsenen, also nur mit Personen, die Erziehungsberechtigte im Sinne des § 1626 BGB oder Vormund nach § 1773 BGB des Kindes sind, besucht werden"

Bei allen anderen Altersfreigaben gibt es keine Ausnahmen! Wenn der Film ab 16 ist, darfst du auch erst ab 16 rein, egal ob die Eltern dabei sind.

http://de.wikipedia.org/wiki/Freiwillige_Selbstkontrolle_der_Filmwirtschaft

Wenn das Kino das Jugendschutzgesetz $ 11 ernst nimmt, dann eindeutig Nein. Nach Jugendschutzgesetz § 11 dürfen Kinder und Jugendliche nur in Filme die für ihr Alter freigegeben sind. d.h. in deinem Fall du darfst in Filme ab 0 / 6 / 12 Jahre. Filme ab 16/18 Jahre sind für dich Tabu. Nur bei Filmen ab 12 Jahren gibt es eine Ausnahme: Dort dürfen Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern in einen Film ab 12 Jahren. Das Kino riskiert ansonsten eine Geldstrafe oder die Schließung des Kinos

Nach Jugendschutzgesetz § 11 dürfen Kinder und Jugendliche nur in Filme die für ihr Alter freigegeben sind. d.h. in deinem Fall sie dar´f in Filme ab 0 / 6 / 12 Jahre. Filme ab 16/18 Jahre sind für sie Tabu. Nur bei Filmen ab 12 Jahren gibt es eine Ausnahme: Dort dürfen Kinder ab 6 Jahren in Begleitung der Eltern in einen Film ab 12 Jahren. Das Kino riskiert ansonsten eine Geldstrafe oder die Schließung des Kinos.

Was möchtest Du wissen?