kinder IQ mit 90 bezeichnet?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

schlechter als durchschnitt. bei iq tests gilt, dass 100 der Standartwert ist, den die meisten teilnehmer erreichen.DU kannst nicht damit argumentieren, dass ein Kind den TEst gemacht und kein erwachsener und deswegen klar ist, dass er schlechter ausfällt, da es in der schule extra tests für kinder in entsprechenden altersklassen gibt.

ich glaube nicht das es bei der Bewertung anders ist als bei den Erwachsenen, 90 ist unterer Durchschnitt, aber lass dich davon nicht verwirren, es könnte verschiedene Gründe dafür geben.

Wurde der Wert altersbezogen "umgerechnet"? Der Durchschnitt liegt (bei Erwachsenen) bei 100. Unter 70 und über 130 beginnt es "gefährlich" zu werden...

nein es betrifft nicht mich selbst sondern die tochter einer freundin die neu in bayern wohnt sie ist 9 jahre alt

90 ist gerade noch im sehr schlechten durchschnitt, an der Grenze zur niedrigen Intelligenz.

Das Alter wird natürlich in den IQ-Wert mit eingerechnet, d.h. wäre das Kind ein paar Jahre älter, hätte aber die gleichen Antworten gegeben, dann wäre der IQ noch niedriger.

Was möchtest Du wissen?