Kettensäge schneidet schief

6 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt daran, dass die Zähne vermutlich in einem unterschiedlichen Winkel geschärft wurden. Das gibt es auch bei neuen Ketten. (Abgesehen davon ist eine fabrikneue Kette keineswegs wirklich scharf.) Eine zweite Möglichkeit wäre, dass der Tiefenbegrenzer auf einer Seite zu weit runtergeschliffen wurde, wodurch die Zähne auf dieser Seite pro Umlauf mehr Material abnehmen als auf der anderen.

Späne am Antriebsritzel? - Ausblasen.

Kette zu schlaff? - Nachspannen.


taker21 
Beitragsersteller
 11.05.2013, 01:12

kette ist nachgespannt hat 3 mm abstand wenn man sie weg zeiht und späne sind keine drin hab ich alles sauber gemacht

0
wollyuno  11.05.2013, 14:21

jjoblin,das hat nix mit spänen zu tun und auch nicht mit schlaffer kette

0

kauf doch einen neue


taker21 
Beitragsersteller
 11.05.2013, 01:10

die ist noch fast neu

0

endweder schwert einseitig tiefer wie die andere seite oder zähne einer seite kürzer deshalb zieht die um die kurve.schwert raus mal grat entfernen mit winkel prüfen,dann kette die zahnlänge beider seiten genauso.das entsteht oft wenn man sie selbst feilt,einmal mit maschine schleifen bis sie gleich lang sind


wollyuno  11.05.2013, 14:23

schwert könnte noch verbogen sein

0

frag jemanden ob er den kopf gerade halten kann


taker21 
Beitragsersteller
 11.05.2013, 01:11

hä welchen kopf

0