kennt jemand eine günstigere alternative zur avm fritz! box 7430?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die 7412 bekommt man für unter 50 Euro bei eBay. Hat zwar das 1&1 Branding, kann aber auch mit jedem anderen Anbieter verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von N3kr0One
05.04.2016, 09:14

Habe mich auch gerade belesen, mit dem 7412 bist du wirklich mit am Besten beraten.
Du kannst nicht jeden x-beliebigen Router Nehmen, denn du hast VDSL. Der beschriebene 7430 ist ein A-DSL Modem und wäre eine Verschwendung deiner 50.000er Leitung (sie ist also gar nicht in der Lage dir diese Leistung zur Verfügung zu stellen).
VDSL Router gehen aber normalerweise ab 100€ los, also bist du mit einer gebrauchten 7412 gar nicht schlecht beraten.

1
Kommentar von ultima72
06.04.2016, 00:12

vielen dank für eure antworten. ich bin etwas irritiert, weil direkt auf der avm seite der 7430 als vdsl-router beschrieben wird. ich werde immer konfuser:-((. zum schluss habe ich eine 50000-er leitung und surfe mit umts- geschwindigkeit wie im moment, weil ich den falschen router gekauft habe. ich werde mir euren vorschlag jetzt erstmal ansehen.

1

Hallo ultima72,

die Frage die sich mir stellt, was muss ein Router alles können, damit er für dich passend ist? Geht es dabei um den normalen Hausgebrauch, also Surfen, E-Mails versenden / empfangen und vielleicht mal einen Film anschauen?

Wenn ja, ist vielleicht unser Speedport W 724V etwas für dich.

http://www.telekom.de/privatkunden/zuhause/geraete-und-zubehoer/wlan-und-router/speedport-w-724v

Diesen kannst du mieten, du hast aber auch die Möglichkeit, ihn zu kaufen.

Schau doch mal. Und wenn du Fragen hast, dann melde dich gerne bei mir.

Viele Grüße

Rebekka H. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ultima72
06.04.2016, 00:02

vielen dank für deine antwort. was du vorgeschlagen hast ist tatsächlich eine gute alternative und der monatliche preis ist auch in ordnung. ich werde auf jeden fall darüber nachdenken. lg

0

Hi, es kommt auf die Technik in eurem Haus an. Wenn es über die Telefonleitung geht, brauchst Du nur ein Anschlusskabel zu Deinem VDSL Router. Wenn bei Dir Glasfasernetz verbaut ist und die Leitung darüber geht, hast Du vermutlich ein Glasfasermodem bekommen, welches Du mit einer passenden Glasfaser-Anschlussdose verbindest. So, da Du vermutlich die ganzen Funktionen einer FritzBox nutzen möchtest und vor allem auch WLAN haben möchtest, musst Du dann den LAN-Anschluss des Glasfasermodems über ein Netzwerkkabel mit dem "LAN 1"-Anschluss der FRITZ!Box verbinden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ultima72
06.04.2016, 00:05

wir haben hier seit neustem eine glasfaserleitung gelegt bekommen. ich wusste gar nicht, dass die art der telefonleitung auch eine rolle spielt. es wird immer komplizierter :-((. vielen dank daher dafür, dass du mich darauf aufmerkasm gemacht hast.

1

Du brauchst ein Modem und einen AccessPoint, Geräte wie die Fritz Box vereinen das, du müsstest aber ein Gerät von der Telekom bekommen haben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ultima72
06.04.2016, 00:08

vielen dank für deine antwort. ich hatte bei vertragsabschluss tatsächlich einen router zum kauf angeboten bekommen, aber ich empfand ihn als zu teuer und der mitarbeiter meinte auch zu mir, dass man im netz durchaus preiswertere geräte bekommen kann. daher habe ich keinen router gekauft. nun bin ich natürlich auf der suche und ich bin nicht doof, aber den passenden router für meine bedürfnisse zu finden, ist wirklich sehr kompliziert. zumindest weiss ich jetzt worauf ich noch achten muss.

0

Was möchtest Du wissen?