kennt jemand ein experiment wo sich schaum bildet

8 Antworten

Indem du einen basischen und einen sauren Stoff zusammen gibst. Dazu kannst du auch Haushaltschemikalien, wie Essig, Zitronenkonzentrat, Natriumhydrogencarbonat, Backpulver etc. verwenden.

Kauf dir Trockeneis. Gibts in manchen Drogerien oder Baumärkten und ist gar nicht so teuer. Das wirfst du dann in einen Eimer voller Spüliwasser.

Das Trockeneis ist gefrorenes Kohlendioxid und schmilzt gar nicht erst, sondern sublimiert sofort. Raus kommen lauter rauchende Blubberblasen.

Das Trockeneis möglichst nicht mit bloßen Händen anfassen und nicht in geschlossenen Räumen aufbewahren.

Am einfachsten und billigsten: Brausepulver (z.B. Ahoj) und Wasser. Der entstehende Schaum wid stabiler, wenn man ein paar Tropfen Spülmittel ins Wasser gibt (dann bitte aber nicht mehr trinken!)

Allterntiv: Säure und Kalk. Kann man mit jedem verkalkten Kochtopf, etwas heißem Wasser und Kalkentferner machen. Heißes Wasser, da die Reaktionsgeschwindigkeit mit der Temperatur steigt, d.h. bei kaltem Wasser sieht man nur einzelne Bläschen, bei heißem Wasser schäumt es. Spülmittel macht den Schaum stabiler. Bitte bei Experimenten mit Säure u.ä. Schutzausrüstung (Brille!) nicht vergessen!

Ganz einfach: Wasser und Spüli..... ;-)))

Was möchtest Du wissen?