Kennt ihr ein gutes Hausmittel gegen Pickel/Akne?

14 Antworten

Hallo zusammen ich habe alles ausprobiert und am besten hat die Pille geholfen. Da ich keine Hormone mehr nehmen wollte und die Pille abgesetzt habe kam die Akne wieder extrem stark zurück. Ich habe alles probiert bis ich die Lösung hatte... ich habe einen Artikel gelesen dass Milchprodukte auch Hormone enthalten weil die Kühe nur Milch abgeben können wenn sie schwanger sind oder kurz vorher schwanger waren. Daher habe ich seit ein paar Wochen auf Milchprodukte verzichtet und es unglaublich wie gut die Haut aussieht. Ein Versuch ist es wert!

Hey also meine mutter ist hautärztin und ich hatte während meines auslandaufenthaltes selber akne bekommen. Ich hab die akne ziehmlich schnell bekommen, sie etwa nach 3 tagen da und ich habe viel versucht. Was mir persönlich am meisten geholfen hat klingt wirklich komisch. Eine elektrische zahnbürste die hin und her geht und NICHT dreht und babypuder. Ich habe mir 2 mal die woche mit der Zahnbürste und seite am gesicht entlanggegangen wichtig ist nicht zu drücken. Danach habe ich ziehmlich dick babypuder draufgemacht. Ich habe das babypuder wirklich ständig benutzt. Morgens habe ich nicht dick aber trotzdem etwas auf die pickel getupft, abend habe ich richtig dick aufgetragen. Du solltest. Dir natürlich das gesicht waschen allerdings nicht jeden tag. Denn deine haut wird immun gegen diese bakterien und wenn du sie jeden tag abwäscht sind zwar keine bakterien mehr da allerdings wird deine haut auch nicht immun und ist somit stärker gefährdet pickel bzw. unreinheiten zu bekommen. Das babypuder ist ein wirklich sehr gutes hausmittel, da es eigentlich dafür gedacht ist auf einen babypo geschmiert zu werden und diesen vor entzünungen und rötungen zu bewahren. Genau diese entzündungen sind genau das selbe, wie deine Pickel. Außerdem hält das babypuder deine haut feucht und weich, bzw. sie trocknet nicht. Als ich bemerkt habe, dass die entzündung der pickel weggegangen ist habe ich einen peelingshandschuh genommen und die hautreste der pickel vorsichtig abgewaschen. Meine akne war nach 3 wochen komplett verschwunden. Ich habe jedoch nicht damit aufgehört, sie wöchentlich mit der zahnbürste zu waschen und damit die poren zu öffnen und. Zu waschen. Ich sage ja gerne du musst deine haut wie eine blume behandelt, möchtest du dass sie wächst musst du sie pflegen und mit vorsicht behandeln, tust du dies nicht wird sie brauch und geht kaputt. Genauso ist deine haut. Ich hoffe ich konnte irgendjemanden helfen und würde mich sehr um einen kommentar über eure erfolge und nicht erfolge freuen. Ach und lasst die finger von zitronen, die helfen garnicht, die machen eher das hautbild schlechter als es eh schon war und es brennt höllisch

Die besten Hausmittel gegen Pickel auf einen Blick! Hausmittel die wirklich schnell gegen Akne und Pickel helfen – hier übersichtlich aufgelistet und bewertet.

Nicht jeder möchte bei Pickel und unreiner Haut zum Hautarzt rennen. Scharfe Medikamente sind auch gar nicht immer gleich notwendig, um gegen Pickel vorzugehen. Es gibt einiges, an bewährten Pickel-Hausmittel, welche wirklich gegen Akne helfen. Seit Jahren bewährt und schonend zu der Haut.

Bevor weiter unten die besten Hausmittel gegen Pickel aufgelistet sind, sollten einige Grundlagen beachtet werden. Es gibt einige Regeln, welche die Wirkung von Hausmittel Pickel unterstützen bzw. verstärken können:

Die richtige Hautreinigung verhindert Reizungen und Entzündungen. Richtige Hautreinigung bedeutet, die Haut schonend und ohne scharfe Reiniger zu pflegen. Empfehlenswerte Gesichtsreiniger findest du in der Produktbewertung. Außerdem sollte während der Reinigung nur ganz sanft in das Gesicht gefasst werden. Rubbeln und Reiben ist ein no-go!
Nicht in das Gesicht fassen! Wer Pickel hat kennt es – ständig muss überprüft werden, ob neue Pickel da sind oder ein Pickel größer geworden ist. Jedes mal gelangen so aber unzählige Viren und Bakterien auf die Haut und sorgen für noch mehr Entzündungen. Auch wenn es schwer fällt: Hände aus dem Gesicht!

Die besten Pickel-Hausmittel

Gesunde Ernährung! Ausgewogene Ernährung wirkt sich auch auf das Hautbild aus. Wer zuviel Zucker oder Fett zu sich nimmt muss sich über unreine Haut nicht wundern. Besonders Fastfood ist hier tückisch – Burger & Co enthalten von beidem zuviel. Deswegen sollte ganz konsequent auf solche Hautkiller verzichtet werden. Besser öfters Obst und Gemüse essen!
Genug trinken! Bei zu wenig Flüssigkeit trocknet auch die Haut aus und wird anfälllig. Deswegen ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, zwei Liter am Tag sollten es schon sein. Auch hier gilt es auf Softdrinks mit viel Zucker zu verzichten. Am besten sind das gute Mineralswasser oder Tee.
Gesichtsmaske mit Heilerde! Die feine Heilerde nimmt überschüssiges Hautfett auf und befreit die Poren extrem sanft von Unreinheiten. Am besten zwei mal wöchentlich mit Wasser anrühren und auf der Haut trocknen lassen. Ein wirksames Naturprodukt ohne Nebenwirkungen. Mehr Infos zu Heilerde
Dampfbad mit Kamille! Hierbei wird Wasser mit Kamillenextrakt vermischt und erhitzt. Der Dampf reinigt das Gesicht wunderbar sanft und öffnet die Poren. Kann hervorragend auch vor der Gesichtsmaske mit Heilderde angewendet werden und hat keinerlei Nebenwirkungen. Auch für empfindliche Haut bestens geeignet. Entweder man erhitzt das Wasser/Kamille Gemisch in einem Topf, hält sein Gesicht darüber und deckt das Ganze mit einem Handtuch ab – oder man benutzt die Luxusversion mit einer Gesichtssauna.
Meersalz! Jeder kennt es aus dem Urlaub. Sonne, Salz und Meer machen die Haut schön und rein. Natürlich kann dies zuhause nur schwer nachgestellt werden, aber das Meersalz an sich wirkt auch im Bad oder als Gesichtspflege kleine Wunder. In Wasser auflösen und auf das Gesicht auftragen oder einer Hautmaske beirühren. Mehr Infos zu Meer Salz
Honigmaske! Schon früher galt Honig als besonderes Heilmittel aus der Natur. Honig wirkt beruhigend auf die Haut und macht die Haut weich und gesund. Eine Honig-Maske kann leicht selbst hergestellt werden. Einfach 5 Esslöffel Milch oder Quark mit 3 oder 4 Esslöffeln Honig mischen. Diese Masse trägt man auf das Gesicht auf und lässt sie 20 Minuten einwirken. Anschließend sanft mit Wasser abwaschen. Gerade trockend und empfindliche Aknehaut wird diese Behandlung lieben!

http://www.aknewelt.de/allgemein/pickel-hausmittel-786.html

Für mich half nur nichts tun! Nennt sich Caveman-Regimen und wird zb auf ecowoman gut erklärt

0

Was möchtest Du wissen?