Kennt eine ein Bleichmittel gegen Pickelnarben?

Oh .... - (Pickel, Akne, Rötung)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dir wurde hier Teebaumöl empfohlen. Nun bin ich zwar ein großer Freund von Teebaumöl, aber das hilft nicht gegen Narben, sondern nur bei akuten, entzündlichen Erkrankungen (da es antibakteriell wirkt). Du kannst es ja mal ausprobieren, aber ich würde das erstmal ganz vorsichtig an einer Stelle auftupfen - es gibt auch Menschen, die auf Teebaumöl nicht gut reagieren (starkes Brennen, allergische Hautreaktionen). An Deiner Stelle würde ich einen Dermatologen aufsuchen. Alles Gute. lg Lilo

Hier noch ein Link mit Tipps zu Deinem Problem

http://www.aknewelt.de/allgemein/tipps-gegen-rote-stellen-und-flecken-nach-pickel-777.html


Propolis-Salbe... du bekommst diese bei jedem Imker.. :) die hilft gegen Narbengewebe... bei dieser salbe gibt es keine Regeln wie oft du sie draufmachen musst, da dies ein rein biologisches Produkt ist :)

Hört sich gut an und ist ein Versuch wert 😉 danke 👍

0

Ich würde zum Hautarzt gehen, anstatt selber herumzudoktern. Klar, es gibt diverse Cremes, aber Fruchtsäurepeelings werden auch oft gelobt. Frag einfach deinen Arzt, der wird es besser wissen:)

Was möchtest Du wissen?