Keine Lust auf Sex - Fremdgehen erlauben?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

  • Nein, Fremdgehen erlauben ist der Anfang vom Ende. Nahezu ausnahmslos.
  • Sex ist wichtig für eine funktionierende Partnerschaft. Sex wird in fast allen längeren Partnerschaften seltener. Männer wollen meistens öfter Sex als Frauen. Insofern ist bei Euch alles normal.
  • Ihr beide müsst einfach eine Lösung finden. Euch Freiräume schaffen, Lust fördern, es auch mal drauf ankommen lassen. Der Appetit kommt oft erst beim Essen und Du sagst ja selbst, der Sex ist gut. Also 1- bis 2-mal die Woche ist nicht viel, das sollte als Kompromiss lebbar sein.

Du hast keine Ahnung, keine Erfahrung, keine Menschenkenntnisse und kennst Menschlicher Geschichte, absolut nicht, was für ein Blödsinn hast du hier geschrieben, So zu denken ist ende der Beziehung es sind Naive theoretische Versuche von Menschen die meinen das Leben nur aus Blumen besteht und alles was schlecht ist wird nicht akzeptiert und vernichtet.

1
@serbaer

Tag später, entschuldige mich für die vielleicht etwas agresive Sätze war spät war müde, ist ja deine Meinung und klar hat es Recht auf Existenz. Mit deinen ersten Satz bin ich einfach voll und ganz nicht einverstanden. Ich und viele andere Männer führen seit Jahren weiterhin eine gute und vor allen eine Glückliche EHE, auch wenn du es nicht verstehen kannst. Ich meine aber nicht Fremdgehen als solches sonder zu der Frauen gehen die es fürs Geld machen. Ich kenne einem der ist seit 40 Jahren und sie lieben sich immer noch.

0
Fremdgehen erlauben

Niemals. Das arbeitet dann noch mehr in Dir.

Vielleicht könnt Ihr mal zu einer Paartherapie gehen?

Ich habe auch 3 Kinder großgezogen, aber nie die Lust am Sex verloren.

Ihr solltet Euch mehr Zeit zu zweit alleine nehmen - einfach mal ohne Kinder. Kann nicht mal ein Großelternteil auf sie aufpassen? Geht mal essen zum Beispiel. Es wird nicht von heute auf morgen klappen, aber Ihr habt ja alle Zeit der Welt.

Ihr solltet weiterhin nicht wie "Maschinen" mit dem Thema "Sex" umgehen. Der Sex soll Freude machen und muß nicht gezwungen zu regelmäßigen Zeiten ablaufen. Dazu ist er auch kein Muß, sondern ein Vergnûgen.

Kein Fremdgehen, denn das könnte das Ende eurer Beziehung bedeuten.

Vielleicht hilft auch Spontanität, z.B. mal ein "Quickie". Es gibt sicher auch mal Momente, in denen dazu Zeit ist.

Dein Mann scheint nicht zu erkennen, dass du in der Beziehung offensichtlich mehr Stress hast, hierrüber solltet ihr euch einmal aussprechen. Auch er könnte Ansätze zur Lösung des Problems beitragen.

0
Nächste interessante Frage

Männer, Sex, andere Frauen :(

Hi, es ist sehr nett von euch, wie ihr, eure eigenen erfahrungen oder gedanken mir mitgeteilt habt. Ich habe mich gestern den ganzen Tag damit beschäftigt und wir haben uns am Abend auch sehr ausgibig über unser Sexleben ausgesprochen. Dabei wurden auch viele Fehler von dem anderen bemängelt. Ich musste gestern auch in anderen Foren lesen, dass durch Sex viele Probleme zu lösen sind. Da ich aber, wie gesagt auch nicht von heute auf morgen funktionieren kann, werden wir uns in Zukunft ersteinmal einmal die Woche richtig zum Sex verabreden, natürlich soll ein Verwöhnprogramm und viel miteinander reden über Wünsche oder nicht Gefallen dabei sein. Und an diesem Tag darf es keine Ausreden geben. Der Abend soll nur uns gehören. Die Omas wohnen leider zu weit weg, aber wir müssen dann die Kinder schnell zu Ruhe bekommen. Wir haben uns das fest vorgenommen, weil wir uns beide nicht verlieren möchten. Ich hoffe, dass das ein neuer guter Anfang für unsere gemeinsame Beziehung wird. Ich habe immer die alten Omis und Opis bewundert, die immer händchenhaltend spazieren gehen. Da sieht man den zusammenhalt. Das gab es bei uns auch schon lange nicht mehr. Wir waren früher 24 Stunden zusammen - wir arbeiteten auch gemeinsam und haben es genossen. Dann mussten wir umziehen und unser Leben sollte anders laufen, als bisher. Er arbeitete tagsüber, ich nachts und das hat uns nach 3 Jahren soweit entfremdet, dass wir uns wieder neu finden müssen. Ich möchte auch händchenhaltend und ein Lächeln im Gesicht durch die Zukunft ziehen. Vielen Dank!

Auch nicht schlecht, ich kann euch von ganzen herzen Erfolg wünschen, es ist allerdings nicht so einfach, das durchzusetzen, wie man das erst denkt...ich hoffe dass es auf dauer funktioniert, sonst nicht Kopf hängen lassen...die Lösungen die gibt es immer!

0

Also dir geht es genau so wie vielen Frauen, ich kann es voll verstehen und deinen Mann auch, ich würde Fremdgehen erlauben, aber kontrolliert, keine Affäre keine Fremdbeziehung sondern zur Frauen gehen die es fürs Geld machen. Viele Männer haben etwas Angst davor darum sagt er, er will es nur mit dir, in Wirklichkeit will er nur Sex, die Frau ist so gesehen egal (versteh mich nicht Falsch), man muss sich überwältigen, so machen es viele Männer und es rettet die Beziehung, falls es dazu kommt, wundere dich nicht wenn er in 2 Monaten 5-10 mal weggeht, er tobt sich aus dann wird es 1-2 mal in Monat passieren und es nicht bestimmten Ritmus sein keine Angst. Wie gesagt ich kenne viele Männer, ich will nicht zu viel über mich Preisgeben, aber ich weiß es ziemlich genau...versuch Ihm dazuzubringen, ist nicht schlimmes, schaut zusammen im Internet...musst aber auch Geld einplanen zw. 60-180 Euro. Normalpreis wäre ca. 60-80 nicht mehr bezahlen für halbestd. und alles vorher am Telefon besprechen, die Mädels mache nur Ihren Job und schnappen dir dein Mann bestimmt nicht weg! - Es wird sich sofort alles normalesieren! Er wird dich noch mehr lieben.

wir hatten gleiche Geschichte, ich habe jetzt nicht vor meine Frau zu verlassen, und ich könnte mir nicht vorstellen, aus diesem Grund Sie jetzt zu verlassen oder so...und mich schnappt ganz bestimmt keine Fremde Frau weg, ich flirte nicht mal und habe so eigentlich keine Interesse an anderen, wozu Zeit verlieren, wenn man es so schnell, sofort und schmerzlos wo anders bekommen kann, bzw. das was man braucht, du muss man sich mit Frau nicht treffen unterhalten, telefonieren...zack und erledigt, und ab nachhause! Da sind ja keine Gefühle im Spiel. -MACH was ich dir sage und es wird alles gut! Erfahrungswerte!

0
@serbaer

hier möchte ich noch zufügen, dass 50% der Eheren wegen Sexmangel platzen, männerseits. Momentan sagt er schon was er braucht und wie oft, es ist ein schlechter Zeichen wenn die Männer Anfangen so offen zu sprechen, die gehen schon in Reserven auf letzen Weg, wärt Ihr 21 wäre der Mann schon gegangen. Momentan hält Ihm die Familie Kinder und du....die Lösung muss her....3-5 Jahre ist die Ehe vermutlich kaputt, weil auch wenn die Männer es nicht wollen, halten sie es so lange nicht aus, dann kann nichts mehr halten.

0

Zuerst mal ist das natürlich ein Klasse Kompliment das er nur dich will, aber mit deiner Äußerung das er auch fremdgehen dürfte war der falsche Weg, denn stell dir mal vor, er lernt wirklich eine Frau kennen die ihm gefällt! Dann hast du ihm quasi Tür und Tor geöffnet.

Dein Problem ist ganz klar der Stress den du mit deiner Arbeit hast, auch wenn dich deine Arbeit ausfüllt. Der Verlust der Libido kann allerdings auch Hormonelle Ursachen haben, die du evtl. mal abkläre lassen solltest. Daran, das du deinen Mann nicht mehr liebst liegt es ja offensichtlich nicht. ....

du bist ja eine sehr interessante frau du erlaubst deinem mann das fremdgehen mit der erlaubnis ist es kein fremdgehen mehr

natürlich ist das sexuelle verlangen unterschiedlich und wir müssen alle damit umgehen männer können den sex von der beziehung trennen spaß haben frauen machen nur sex wenn sie den mann lieben

da fängt wahrscheinlich das problem an, wenn er fremdgeht auch mit erlaubnis, könnte es passieren das die andere sich in deinen mann verliebt , außer er würde ins bordell gehen da wäre die gefahr geringer

ich kann mir vorstellen das meine frau sex mit einem anderen mann hätte weil es für mich eine körperliche angelegenheit ist und ich es für wichtig halte das jeder seine bedürfnisse erleben kann, es gibt vermutlich sexuelle dinge die ich ihr nicht erfüllen kann und bei dir scheint es umgekehrt zu sein

wenn du also damit klarkommst das er sex mit einer anderen frau hat solltet ihr dafür gemeinsam eine lösung finden damit die beziehung nicht darunter leidet und da kommt dann höchstens ein bordell in frage.

wenn du nichts in der sache unternimmst wird er das sowieso hingehen weil er das auf die dauer nicht mehr unterdrücken kann

ehen in denen die sexualität ein thema ist sind stabiler weil man darüber reden kann und eine basis gefunden hat damit umzugehen

Fremdgehen ist mit absoluter Sicherheit keine Loesung. Dein Problem scheint der Stress zu sein, und dass du " funktionieren " willst. Das verlangt aber niemand von Dir!!! Wenn du deine alte Lust zurueck haben willst, schau dir mal ladylibido an, das hat mir geholfen. War in einer aehnlichen Situation, als die Kinder da waren, konnte irgendwie nicht loslassen und abschalten, aber auch meinen Mann nicht verlieren. Und Maenner helfen doch auch nach, wenn " es " nicht 100% klappt, warum wir Frauen nicht?? Wuensche dir auf jeden Fall alles Gute!!!

Wie gehst du denn damit um, wenn dein Mann sich beim Fremd gehen verliebt, dich mit den 3 Kindern sitzen lässt und dann mit seiner neuen Flamme leben möchte und die Scheidung einreicht?

Wenn ihr eure sexuellen Probleme nicht alleine lösen könnt, dann geht doch zu nen Sexualtherapeuten/Ehetherapeuten und sucht euch Hilfe!

Therapeuten werden nicht helfen, zig fälle gehabt, kein einziges Erfolg konnte ich sehen. Im Ganzen Ist ja Rat nicht schlecht. Deswegen halt auch wenn dann zu Frauen gehen die es fürs Geld machen, damit keine Affäre kommen kann und keine andere Beziehung....wie oben beschrieben.

0
@serbaer

Ihr habt es schon zig mal mit einem Therapeuten versucht? Oder kennst du das nur vom Hörensagen? Man kann nicht einfach was verteufeln, dass man noch NIE probiert hat!!!!

Ich selbst habe ne lange Therapie hinter mir (aber wegen was völlig anderem) und habe ne Menge über mich selbst gelernt.

Aber sicher hast du Recht.... es ist natürlich einfacher das Geld für nen Strichmädchen aus dem Fenster zu werfen, als an sich selbst zu arbeiten.... "reiner Sarkasmus"!!!!

0
@Pannendienst

Es sind mir ca. 5 Fällen aus Freundschaftskreis bekannt, so wie 3 Fälle von Kollegen, Erfolg 0%. -Falls es dich so interessiert. -Hatten wir paar Jahre versucht, ging nicht anders. -Kein Sarkasmus-Erfahrung. du wirst es auch noch lernen! und erleben! vielleicht!? Dann sehen wir!

0

Was möchtest Du wissen?