Keine Geburtstage in Griechenland?

4 Antworten

Das sind ja alles interessante Antworten:-) Es timt zwar, dass der Namenstag in Griechenland viel wichtiger (angesehener) ist als der Geburtstag, aber das haißt nicht, dass Geburtstage nicht gefeiert werden. Ich kann mir gut vorstellen, dass es noch in Dörfern und in Gegenden, die "hinter dem Mond" leben noch so üblich ist. Da ich selber Griechin bin, hier aufgewachsen, dann 8 Jahre in Griechenland und seit 19 Jahren wieder hier bin, kann ich nur sagen, dass es nicht ganz so stimmt. Man darf nicht vergesen, dass es viele Griechen gibt, die auch lange im Ausland (z.B. Deutschland) gelebt haben und viele "Bräuche" (Geburtstag feiern)mit in deren Heimat mitgenommen haben. Ich habe dort auch IMMER Geburtstag gefeiert und damit auch die ganzen Bekannten und Verwandten angesteckt, denn es ist auch mal wieder ein Grund zu feiern :-)

Stimmt, Namenstag ist wesentlich wichtiger! Aber unsere Grieche hat an beiden Tagen einen ausgegeben. War auch O.K.!

Feiern tut man in Griechenland eher den Namenstag als der Geburtstag. Die meisten der griechischen Namen stammen von Heiligen der Orthodoxen Kirche. Erwachsene in Griechenland feiern, wenn überhaupt, runde Geburtstage.

es liegt wohl am glauben der griechisch-orthodoxen kirche. bei uns feiern manche glaubensgruppen auch keinen geburtstag (zeugen jehovas)

Was möchtest Du wissen?