Kein Abi wegen Dyskalkulie? - Kann das sein?!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du sonst überall gut bist, mußt du da keine Bedenken haben, du darfst nur nicht 0 Punkte erreichen in dem Fach. Und natürlich solltest du das nicht gerade als Prüfungsfach auswählen.

Das ist ja genau mein Problem ;) Oder ist es so zusagen "unmöglich" 0 Punkte zu erreichen? Weil ich denken 'ne 6 ist sicher drin.

0
@iJessi

0 Punkte ist ja dasselbe wie die Note 6. An der Oberstufe gibt es keine Noten mehr, sondern Punkte. 15 bis 13 entspricht der 1, 12 bis 10 der 2 usw.
Aber Noten sind ja auch etwas Pädagogisches und wenn du dir einfach immer Mühe gibst, wird der Lehrer schon einen Punkt geben, das wäre zwar in dem Fach durchgefallen, aber nicht so, daß du es nicht durch andere Fächer ausgleichen kannst. Und du mußt natürlich auch ein Fach aus dem mathematisch-naturwissenschaftlichem Bereich auswählen, das dann dein Prüfungsfach im Abitur wird, aber dann kannst du ja auf eine Naturwissenschaft ausweichen (am besten Bio, das hat am wenigsten mit Mathe zu tun)
Und wichtig ist, daß du kein Geheimnis aus deiner Krankheit machst. Sprich, wenn es soweit ist, auch mal in Ruhe mit deinem Tutor drüber und auch mit dem Mathelehrer.

0

Ich habe schon sehr erfolgreich auch Schüler mit Dyskalkulie durch das Abi gebracht. Natürlich nicht mit gigantischen Noten, aber immerhin. Es gibt immer Aufgaben, die man lösen kann indem man das Vorgehen einfach auswendig lernt, ohne dass mal viel davon verstehen muss. Das hilft als Notfallstrategie schon mal um die 0 Punkte zu verhindern. Ausgleichsnoten in anderen Fächern sind dann noch wichtig und natürlich weiterhin die Dyskalkulietherapie um doch noch ein gewisses Verständnis für Mathe zu entwickeln. Ich wünsche dir ganz viel Glück dabei.

Wenn man nicht, so wie ich, an Lehrer gerät, die dann 100% schwierigere Aufgaben, als gelernt stellen und diese auch anders lösen muss...

0
@DodiSingh

Aber das Abi wird nicht von Lehrern gestellt, das sind zentrale Aufgabenstellungen.

0

Dyskalkulie muss vom Schulpsychologischen Dienst festgestellt werden, dann können die Eltern zum Jugendamt gegen und einen Antrag auf Hilfe nach § 35a SGB VIII stellen. In der Regel wird, da sonst sich bei dem Kind ohne Hilfe eine seelische Behinderung einstellen könnte, die Kosten übernommen. Rechtsanspruch !

Ich machen Abi im Jahr 2015. Bei mir( Gymnasium) ist es so, dass ich mich entscheiden kann zwischen eine Prüfung in Deutsch oder eine in Mathematik. Denn ich habe das sprachliche Profil genommen:) Ich werde in Spanisch, Englisch und Deutsch geprüft:)!!

Du kannst Deine Fähigkeiten Zahlen zu verarbeiten durch bestimmte Techniken aus dem Bewegungsbereich deutlich verbessern. Das gilt auch für andere Hirnleistungen. Klavier spielen, alle Tätigkeiten, bei denen Du Über-Kreuz arbeitest, helfen, die Vernetzung der Hirnhälften zu verbessern. Z.B. linke Hand auf re. Körperseite und umgekehrt. Schau mal auf diese Website http://www.praxis-casa-vita.de/kinesiologie2.htm. Die Dame arbeitet mit einem anderen Ansatz seit Jahren erfolgreich bei solchen Problemen. Evtl. kann sie Dir jemanden in Deiner Nähe empfehlen. Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?