Katze ist seit 3 Wochen weg...?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Die Ungewissheit ist in solch einer Situation das Schlimmste.

Es tut mir leid, dass Deine Katze verschwunden ist - aber die Hoffnung solltest Du nicht aufgeben!

Für Suchzettel ist es noch nicht zu spät.

Ist Deine Katze gechipt/tätowiert und in einer Haustierdatenbank (z. B. Tasso) mit der entsprechenden Transponder- oder Tattoonummer und Deinen Daten als Halter registriert?

Falls ja, wirst Du informiert, sobald die Katze bei einem Tierarzt oder in einem Tierheim landet.

Was leider immer wieder passiert ist, dass Katzen sich in Garagen, Gartenschuppen oder Kellern "umsehen" und dann eingesperrt werden. Bitte Nachbarn, in solchen Räumlichkeiten nachzuschauen, vielleicht wurde Deine Katze versehentlich eingesperrt.

Das, was leider auch passiert sein könnte - was ich allerdings nicht hoffe: die Katze wurde überfahren... Auch, wenn's schwerfällt, suche alle Straßenränder im Umkreis von rund 3 km ab.

Die Tatsache, dass die Katze verschwunden ist, während Du im Urlaub warst, kann auch bedeuten, dass die Fellnase mit der Pflege des "Ersatzdosenöffners" nicht zufrieden war.

Es kommt immer wieder vor, dass sich Katzen, sobald eine für sie inakzeptable Veränderung stattgefunden hat, einfach ein neues Zuhause suchen.

Hier helfen dann wirklich Suchzettel - am besten mit einem guten Foto und Beschreibung der Katze.

Ich habe schon oft von Katzen gehört, die nach mehreren Monaten - manchmal sogar nach Jahren - wieder zuhause aufgetaucht sind!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass die Fellnase recht bald gesund und munter wieder zurückkehrt!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von okkkkkkkkkkkkk
06.09.2016, 16:26

Nein, sie ist nicht gechipt oder sowas.. aber danke, ich werde die Suche noch nicht aufgeben

0

Wenn es eine Katze ist die Freigang hat kann es viele Gründe haben (und einige werden dir nicht gefallen).

Es kann sein das deine Katze sich ein anderes Zuhause gesucht hat.

Es kann sein das deine Katze dich vermisst hat und dir hinterher laufen wollte (mein Kater hat mich eine Zeitlang jeden Tag bis zur Arbeit verfolgt... das sind 5 Kilometer mit dem Fahrrad) und jetzt sonst wo gelandet ist.

Es kann sein das deine Katze durch ein Auto, Fahrrad oder andere Tiere verletzt oder getötet wurde.

Es kann aber auch sein das deine Katze in irgendeiner Leer stehenden Garage oder Halle eingesperrt wurde (das ist meinem Kater passiert... ein Nachtwächter hat ihn zufälligerweise schreien hören).

Es kann aber auch sein das dein Kater einfach von einem fremden mitgenommen wurde.

Es tut mir sehr leid für dich das ich kaum positive Gründe habe aber 3 Wochen sind eine Lange Zeit und je länger es dauert desto weniger wahrscheinlich ist es das du deine Katze wiedersiehst. Ich würde aber trotzdem Zettel verteilen für alle Fälle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen suchen sich ihre Familien aus. Wenn du Glück hast, ist sie anderen Leuten zugelaufen!

In dem Fall wären Zettel mit Foto gut!

Wenn die Katze von deiner Mutter nicht in deiner Wohnung betreut worden ist, dann ist sie vielleicht zurück gelaufen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mehr als zettel in der umgebung aufhängen kannst du nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aushängebilder ausweiten.. manchmal sind sie im Umkreis von 5 km Entfernung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In dem Fall gibt's nur drei Möglichkeiten:
1. Glück und Zufall - sie kommt zurück
2. Traurig - Sie ist leider überfahren
3. Mir fällt grad kein Titel ein - jemand hat sie gefunden und behält sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es trotzdem mit Zettel probieren vielleicht ist sie ja jemandem zugelaufen der dachte, dass sie ausgesetzt wurde. Derjenige würde sie dir dann bestimmt zurückgeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zettel mit Foto aufhängen und rumfragen und hoffen....

Viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch bei TASSOe.v.telifonisch oder per Mail kontaktiren.Sie stehe in Kontakt mit TierÄrtzen und Co.international in kontakt.Dort krigst du super Tipps was du machen kanst.

Kontakte:TASSO e.V. Frankfurter Straße 2065795 Hattersheim tel.+49(0)6190.937300 Fax.+49(0)6190.937400 E-Mail info@tasso.net www.tasso.net

Viel Glück bei der suche.

P.s.mir habe sie sehr gut geholfen wo meine Kater 1,5 Monate weg war.Ich habe ihm wieder bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher, dass sie nicht deine Mutter weggegeben hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HuebscheBlume02
06.09.2016, 15:57

"dass sie nicht deine Mutter weggegeben hat?" was Katzen geben neuerdings ihre Besitzer weg?:D

0

Was möchtest Du wissen?