kaputte und strohige Haare lange Zeit nach einer Blondierung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also zum einen kann es natürlich durch schlechte Ernährung /Ernährungsumstellung und oder Stress kommen.

Weiß nicht ob du vorher mit Silikonen Shampoo gewaschen hast und jetzt eins ohne hast. Usw.

Das kann an sehr vielen Ursachen liegen, die hier aber niemand herausfinden kann, denn dazu müsste man Deine Haare vor sich haben und auch anfühlen können.  Gab es evtl. hormonelle Veränderungen, Veränderungen in der Ernährung, Stress, wie (und mit was) pflegst Du Deine Haare, mit was wäschst Du und wie, liegen irgendwelche Mangelerscheinungen vor, trinkst Du genügend Wasser, waren die Haare Salzasser und/oder viel Sonne ausgesetzt, u.s.w.?

Einfach mal den Friseur Deines Vertrauens befragen, denn der/die kennt Deine Haare und hat sie dann auch direkt vor sich ... und kann Dich eben auch all sowas abfragen und daraus auch Schlüsse ziehen.

Warst du in den Ferien oft am Meer? Wenn du mit blondiertem Haar ins Salzwasser gehst und die Sonne danach draufknallt, ist es klar, dass sowas passiert. Auch wenn du im Chlorwasser geschwommen bist..

Wenn es nicht so wahr, dann geh mal zum Friseur, erzähl ihm dein Problem und er wird dir sicherlich helfen können  :) spreche aus Erfahrung

Ich würde mir an deiner Stelle eine gute Pflege kaufen. Nicht diesen Billigmist!

Was möchtest Du wissen?