Kapitelüberschriften der Bibel

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo christivoo,

Du fragst:

weiß jemand, wo ich die Überschriften für die verschiedenen Kapitel der Bibel finde? Also nicht nur die Nummern...

Meistens haben die verschiedenen Bibelübersetzungen nicht nur Kapitelüberschriften, sondern auch zahlreiche Zwischenüberschriften, die den Inhalt dieses Abschnitts anzeigen sollen. So hat beispielsweise Markus Kapitel 1 (ELB) die folgenden :

  • Johannes der Täufer
  • Die Taufe und Versuchung Jesu.
  • Bußpredigt in Galiläa - Die ersten Jünger
  • Heilung eines Besessenen
  • Heilung der Schwiegermutter des Petrus
  • Heilungen und Predigt
  • Heilung eines Aussätzigen

Diese Überschriften - und dessen sollte man sich bewusst sein - sind kein Bestandteil des inspirierten Wortes Gottes. Sie heben nicht immer den wichtigsten Inhalt hervor und setzen sogar hin und wieder falsche Akzente.So beklagen die Herausgeber der "BIBEL IN GERECHTER SPRACHE":

Zwischenüberschriften, wie sie in den meisten Bibelübersetzungen verwendet werden, sind in den hebräischen, aramäischen und grie­chischen Texten nicht zu finden. Sie gliedern den Text zwar übersichtlich, sind jedoch Interpretation, manchmal gegen den Text. Die Überschrift zu Gen 34: »Dina und Sichem« (Elberfelder Bibel) lässt eher an eine Liebesbeziehung denken, nicht aber an die Ver­gewaltigung eines jungen Mädchens, wie es der Text berichtet.

Eine komplette Aufstellung sämtlicher Zwischenüberschriften einer Bibelübersetzung existiert meines Wissens nicht.

Falls Du, aus bestimmten Gründen solch eine Liste brauchst, könntest Du mal versuchen, die Überschriften einzuscannen Wenn Du dann das Evangelium nach Matthäus abgespeichert hast, kannst Du schon mal abschätzen, ob sich die Mühe letztlich lohnt.

Viel Freude und großen Nutzen wünsche ich Dir bei Deinem Erforschen der Bibel.

sind kein Bestandteil des inspirierten Wortes Gottes.

Natürlich nicht, sie sind in einigen Bibelübersetzungen vom Übersetzer hinzugefügt worden, um sie - nach Ansicht des jeweiligen Autors - übersichtlichter und thematischer darzustellen.

Zum "Wort Gottes" können sie nicht gehören, denn derartiges gibt es nicht. Dieser Begriff ist sogar eher diskriminierend und sollte vermieden werden, da andere Religionen damit als schlechter dargestellt werden.

0

Die Überschriften sind meines Wissens in den ursprünglichen Bibelabschriften nicht enthalten und wurden nachträglich hinzugefügt. Die verschiedenen Bibelübersetzungen unterscheiden sich dabei, da sie unterschiedliche Überschriften verwenden. Es gibt auch Bibelübersetzungen, die auf diese Überschriften bewusst verzichten und keine Überschriften haben.

Deshalb wäre die Frage, von welcher Bibelübersetzungen die Überschriften sein sollen? Das 1. Kapitel des Johannes-Evangeliums trägt z. B. folgende Überschriften:

  • "Das ewige Wort" (Elberfelder)
  • "Das Wort wurde Fleisch" (Schlachter 2000)
  • "Das Wort ward Fleisch" (Luther)
  • "Jesus Christus - Gottes Wort an die Welt" (Hoffnung für alle)

Der Bibelverser bietet verschiedene Bibelübersetzungen an, die Überschriften enthalten und die man herauskopieren und sich zusammenstellen könnte: http://www.bibleserver.com

Das ist je nach Bibelübersetzung unterschiedlich, da es kein Bestandteil der Bibel ist, sondern vom jeweiligen Autor hinzugefügte Überschriften, die das Lesen und auch das Wiederfinden von Textpassagen erleichtern soll.

Jeder Übersetzer macht das anders, weil es eben - Das ist das Problem - eine individuelle Meinung, Interpretation darstellt, bei der die Wichtigkeit einzelner Abschnitte bzw. deren - in den Augen des Übersetzers - wichtigster Inhalt gezeigt werden soll. So kann es passieren, dass man beim Lesen der Überschriften ein falsches Bild bekommt.

Die Frage ist, wozu du dies benötigst. Möchtest du einen Überblick, eine Inhaltsangabe haben? Dazu empfehle ich dir die folgende Seite:

https://www.die-bibel.de/bibelwissen/inhalt-und-aufbau/inhaltsuebersicht-zu-den-biblischen-buechern/

Was möchtest Du wissen?