Kann sin φ kleiner als 0 oder grösser als 1 sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, kann kleiner als 0 werden da sich ein Sinus/Kosinus zwischen -1 und +1 bewegt.

Blindleistung kann nämlich positiv und negativ sein!

Merke: "Bei Induktivitäten tut sich der Strom verspäten", hier ist die Blindleistung positiv. Kapazitäten machen es genau anders herum, hier ist die Blindleistung negativ.

Bei einer Blindleistungskompensation schaltet man also eine Spule oder einen Kondensator dazu und vernichtet die Blindleistung durch erzeugen einer gleich großen Blindleistung mit gegenteiligem Vorzeichen.

In der Energieübertragung selber gibt man meistens nur den Betrag von Scheinleistungen an, denn einer Sicherung oder einem Transformator ist es egal ob die Scheinleistung positiv oder negativ ist, die brennen bei überschreiten ihres Nennstroms durch

Funtikov 15.04.2013, 18:32

Sehr ausführliche Antwort, danke!

0

Das ist doch reine Mathematik. Jeder Sinus und auch jede sinusähnliche Funktion ist auf ganz R definiert, in den Grenzen von -1 bis +1.

Ja ---> sin(3/4*pi) = -1

cos kann auch -1 werden, beide schwingen zw. -1 und 1

XxVivaxX1170 14.04.2013, 21:09

Sin φ kann kleiner als 0 sein; Sin φ kann nicht größer als 1 sein (der Cosinus auch nicht); Sin φ ist an 4 Stellen des Einheitskreises gleich groß wie Cos φ, die beiden Graphen haben also innerhalb einer Periode (z.B. von 0 - 2π) 4 Schnittpunkte.

1
Funtikov 14.04.2013, 21:57
@XxVivaxX1170

ich bin 33 Jahre alt. Danke für deine Antwort, du hast mir sehr geholfen.

0

Was möchtest Du wissen?