Kann Salz explodieren wenn man es zu stark erhitzt?

9 Antworten

Kochsalz ist nicht explosionsfähig — Du kannst es erhitzen, so weit Du willst (es schmilzt bei 800 °C und siedet bei 1500 °C).

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Chemiestudium mit Diss über Quanten­chemie und Thermodynamik

Naja, die kleinen Salzkörner platzen beim Erhitzen, weil etwas Feuchtigkeit verdampft und durch den Kristall schlecht entweichen kann. Ein größerer Einkristall könnte ggf. auch auf gefährliche Weise platzen, aber vermutlich würde ein poröser Klumpen mehr oder weniger nach und nach einfach zerbröseln.

Eine chemische Reaktion, mit einer GasEntstehung schneller als der Schall, was eigentlich eine Explosion ist, ist das aber nicht!

Ja, Kochsalz kann „explodieren".

Sofern es geschmolzen ist und ins Wasser geschmießen wird. Ansonsten könntest du nur noch per Elektrolyse das NaCl in Natrium und Chlor zersetzen. Und Natrium ist sehr reaktionsfreudig, aber ich glaube, dass ist etwas zu weitgehend.

Mit "Salz" meinst Du das NaCl (Kochsalz). Ein Versuchsbeispiel findest Du unter

https://www.swr.de/naturwunder/thema-9-die-salz-wasser-explosion/-/id=1223312/did=17405992/nid=1223312/lv6oh1/index.html

Meintest Du aber mit "Salz" den Oberbegiff Salz, dann gibt es einige Salze (z.B. Pikrate, Chlorate) die explosiv sind.

Hmmm, doofe Frage, aber welches Chlorat ist selbstentzündlich bzw. explosiv - ohne nur als Ox-Mittel zu dienen?

0
@Bevarian

Danke Bevarian für das genaue Durchlesen meiner Antwort.

Ich habe unterschlagen, dass Chlorate nur im Gemisch mit leicht oxidierbaren Stoffen (z.B. Metallpulvern) explosive Reaktionen auslösen.

1
@vach77

Nö, war nur 'ne Wissensfrage: Du bist in AC deutlich mehr bewanderter als ich und ich kannte halt keine explosiven Chlorate - was deren Existenz natürlich nicht ausschließt...

1

Salz ist sehr unspezifisch. Kochsalz nicht, aber Pikrate z.B. schon.

Was möchtest Du wissen?