Kann mir jemand tengrismus erklären?

4 Antworten

Der Tengrismus ist der Urglaube der Turkvölker und stark an den Schamanismus und die Ahnenverehrung angelehnt. 


Ich persönlich würde sie als Religion bezeichnen, die sehr stark an die Natur und an die Tiere angelehnt ist.

Selbst heute gibt es einige Völker, die an diese Religion glauben.

Übrigens auch noch einige Türken, die ja eigentlich inzwischen größtenteils Muslime sind.

Mit dem monotheistischen Islam ist der Tengrismus als polytheistische Religion kaum vereinbar.

Sollte sich Istanbul als ein Stadtstaat unabhängig erklären?

In anbetracht der autokratischen Bestrebungen Erdogans, wäre es da für Istanbul ratsamer sich unabhängig zu erklären? Gibt es denn in Istanbul solche seperatistischen Unabhängigkeitskräfte?

...zur Frage

Wie erklären sich Muslime Atavismen und Rudimente?

Etwa die nutzlosen Knochen bei Walen etc. (C in diesem Bild: https://de.wikipedia.org/wiki/Rudiment#/media/File:Whale_skeleton.png)

...zur Frage

Warum ziehen Erdogan Anhänger nicht in die Türkei?

Zwei drittel von in Deutschland lebende Türken haben Herr Erdogan gewählt aber wenn es so viele Anhänger von Erdogan gibt, warum ziehen die dann nicht in die Türkei???

...zur Frage

Erdogan kopftuchdebatte?

was ist Erdogans Ziel für das Kopftuch und ist er überhaupt für das Kopftuch?? Warum macht er das erst jetzt? Und warum gab es früher ein Kopftuchverbot in der Türkei ?? Was will Erdogan damit erreichen und wofür kämpft er heute ??? Bitte erklären brauche eine einfachere Formulierung im Internet sind die so kompliziert erkärt

...zur Frage

Was ist der unterschied zwischen Türkischem und arabischem Fasten im Ramadan?

Selam Aleykum liebe Geschwister

Da morgen Ramadan ist fragen mich Leute immer ob ich nach der türkischen oder arabischen faste. Ich höre das aber zum ersten Mal ehrlich gesagt.

Kann mir jemand den Unterschied erklären ?

Ich weiß wenn die Sonne aufgeht also beim Morgengebet Fasten und wenn sie untergeht beim Abendgebet fastenbrechen.

Kann mir jemand das mal erklären ?

...zur Frage

Glaubt ihr noch an Gott (Islam, Moslem)?

Als meine Mutter gestern zu mir meinte: Hier ist ein Blech "Baklava" bringst du es bitte zur Nachbarin? war ich verwundert.... Als mir dann gesagt wurde, dass morgen
Bayram (Opferfest) wäre, ging mir ein Licht auf. Ich habe es schlichtweg vergessen.

(Meine Eltern stammen aus der Türkei)
Ich bin wie viele andere Migranten auch, in einem Umfeld aufgewachsen, wo der Islam zur Erziehung dazugehörte und immer noch dazugehört. Meine Mutter war nie der religiöseste Mensch, obwohl sie ein Kopftuch trägt und an Gott glaubt, wurde ich als Kind nie religiös erzogen. Es war vielmehr der Gesellschaftliche Druck von Freunden und nahen Bekannten mit denen man sich die Zeit teilte, die mich dazu brachten an den Islam zu glauben, in die Moschee zu gehen und viele Jahre an Ramadan zu fasten.
Von Zeit zur Zeit wurde dieser Glaube jedoch immer weniger. Je mehr ich mich mit der Wissenschaft auseinander setzte und je mehr Fragen ich stellte, die meiner Meinung nach sinnvolle Aufklärung brachten, wurde mein Glaube an Gott erloschen.
Es laut auszusprechen kam im näheren Familienkreis nie in Frage und ist heute noch immer so. Ich möchte einfach niemanden verletzen.
Auch wenn ich mich ab und an selber dabei erwische, wie ich bei schweren Situationen in meinem Leben in den Himmel schaue und daran glauben möchte.....
Die heutigen Erkenntnisse der Wissenschaft machen es mir unmöglich an Gott zu glauben. Nein, nicht an Gott... eher an Religionen. An den Islam, den Christentum etc.
..........
Gibt es hier Menschen, die es ähnlich geht? Würde mich mal interessieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?