Kann mir bitte jemand helfen diese Karikatur zu deuten ?

Bismarck führt Elsaß und Lothringen ins Reich ein (1871) - (Karikatur, bismarck, Elsas und Lothringen)

3 Antworten

Das Elsass und ein Teil Lothringens fiel 1871 an Deutschland. Es war aber unklar, ob die Gebiete einem oder mehreren der damaligen deutschen Teilstaaten zugeschlagen werden sollten (deshalb stehen im Hintergrund Bavaria (Bayern) und Borussia (Preußen) bereit, die "Kinder" aufzunehmen. Auch Baden war am Elsass interessiert.) Andere Möglichkeiten war, dass E-L ein eigener deutscher Teilstaat werden sollte, was aber Bismarck nicht wollte, und die Verwaltung durch die Reichsregierung. Letzere Variante wurde umgesetzt.

Im Zuge des Versailler-Vertrages 1871 wurden Teile von Elsass und Lothringen, die bis dahin unter französischer Herrschaft standen, den Deutschen zugesprochen. Man war sich nicht Einig, wer in Zukunft die Herrschaft über dieses Gebiet haben sollte. Die meisten Mittglieder im Reichstag vertraten die Meinung, dass Preußen am geeignetsten wäre, was aber Bismarck nicht wollte. Er wollte, dass diese Gebiete direkt zum Deutschen Reich gehören und damit dem Kaiser unterstellt sind.

Danke du hast mir damit sehr geholfen!:)

0

Sieht so aus als Würde der Herrscher alle Kinder den Frauen wegnehmen um sie in den Krieg zu schicken.

Was möchtest Du wissen?